Nicht einmal das chinesische Radar stoppt den F-35

(Di Tiziano Ciocchetti)
25 / 02 / 19

Bilder eines israelischen kommerziellen Satelliten zeigten die Zerstörung, die durch einen Angriff von F-35I ADIR (israelische Version des F-35A), der Luftwaffe von Tel Aviv, gegen eine militärische Anlage in der Nähe des internationalen Flughafens von Damaskus verursacht wurde. letzter 20 Januar.

Das Ziel des Angriffs - wahrscheinlich mit Anti-Strahlungsraketen AGM-88E AARGM - wurde mit dem chinesischen Radargerät JY-27 gemacht, das an die syrischen Streitkräfte geliefert wurde. Es ist ein schnelles und weitreichendes Entdeckungssystem, das entwickelt und entwickelt wurde, um Frühwarninformationen bereitzustellen (die sofort an Boden-Luft-Raketenbatterien übermittelt werden) und um Flugziele mit Technologie zu erkennen Listwie die Kämpfer F-35 und F-22.

Angesichts der in den letzten Monaten gemeldeten Erfolge scheint es klar zu sein, mit welcher relativen Leichtigkeit die Luftfahrt mit dem Davidstern gelingt Einstich Syrische Luftabwehr trotz des Erwerbs moderner russischer und chinesischer Ausrüstung.

Foto: US DoD / ImageSat Intl.