Die Situation der italienischen Streitkräfte: Bewaffnung und Ausrüstung der 185 ° RRAO

(Di Tiziano Ciocchetti)
04 / 06 / 19

Das RRAO (Reconnaissance Regiment and Objective Acquisition) ist eine Abteilung von COM.FO.SE (Army Special Forces Command) - seitdem 2017 in der TIER-1-Gruppe des Special Operations Command enthalten ist - und insbesondere auf die Durchführung von Aufklärungsarbeiten spezialisiert Special (Special Recce) und Terminalführungsoperationen (TGO) oder die Endkontrolle jeder Feuerquelle gegen Ziele zahlen von hohem strategischen Wert.

Die Bediener sind geschult, um das Ziel in feindseligem Gebiet zu erreichen. Dies erfordert äußerste Sorgfalt bei der Bewegung und okkulte Beobachtung: videre ang viderilautet die Devise des Regiments, den Modus operandi jenseits der feindlichen Grenzen zu unterstreichen.

Die Betreiber der RRAO, die bei allen jüngsten Missionen italienischer Kontingente im Ausland anwesend waren, spielten eine entscheidende Rolle im Kampf der Brücken in Nassiria, in der 2004, als sie die Feuerquellen der Miliz genau identifizierten und deren Neutralisierung ermöglichten, ohne dass dies zu Kollateralschäden führte die Zivilbevölkerung.

In Afghanistan in der Task Force eingerahmt Siegerführte Operationen durch, die darauf abzielten, die Taliban - Führer zu identifizieren und sie entweder direkt durch Scharfschützenaktionen oder durch Scharfschützen zu eliminieren aufschlussreich die Ziele zugunsten einheimischer Luftfahrtunternehmen (wie MANGUSTA-Kampfhubschrauber und AMX-Jäger) oder der Koalition.

Die LINCE-Fahrzeuge des Regiments sind außerdem mit automatischen Mk-19-Granatwerfern von 40 mm ausgerüstet, eine sehr nützliche Waffe, um bei Bedarf - angesichts der fortgeschrittenen Position der Bediener - ein hohes Feuervolumen zu entwickeln, um sich von einem feindlichen Angriff zu lösen.

Unter den kurzen Waffen stechen die üblichen Glock-17 und Beretta PX4 Storm hervor, während sich bei den langen Waffen die Beretta ARX-160A2 zu verbreiten beginnt - eine spezielle Version für Spezialkräfte, an die ein Schalldämpfer montiert werden kann, sehr nützlich für Wer muss heimlich arbeiten - auch wenn die Gewehre der M-4-Serie immer sehr beliebt sind.

Im LMG-Bereich ist die Version des Minimi im Kaliber 7,62x51 mm der Version in 5,56x45 mm vorzuziehen, um die Reichweite und Kraft der Munition zu erhöhen.

Das Gebiet der Präzisionswaffen ist sehr genau, da nur wenige präzise Schüsse die Ausrüstung des feindlichen Geräts ernsthaft beschädigen können.

Neben dem TRG-42 im Kaliber .338 Lapua Magnum (8,6x70 mm) wird das Barrett M-82A1 von 12,7x99 als Materialabwehrwaffe eingesetzt. Wahrscheinlich gibt es auch Gewehrmodelle im Kaliber .408 Chey Tac (10,4x77 mm), wie das italienische Donner.

Die beste Waffe des RRAO ist jedoch das menschliche Auge, da die Bediener in der Lage sein müssen, äußerst präzise Angaben zu den zu treffenden Zielen zu machen.

Zu diesem Zweck verfügen sie über die neueste Ausrüstung, auch für die Nachtbeobachtung, wie die Thermokammer Thales SOPHIE MF, die in 3,5 kg auch ein GPS und einen Lasermarkierer enthält.

Ein weiteres System ist das Israeli CORAL CR, ein Gerät, das eine Person bis zu einer Entfernung von 5 km und ein Fahrzeug bis zu einer Entfernung von 11 km identifiziert.

In Bezug auf die Bezeichnung der Ziele wurde zunächst das israelische Elop GLTD-System (Ground Laser Target Designator) mit einer maximalen Reichweite von 10 km verwendet, das jedoch sehr umständlich ist (das Gewicht erreicht 30 kg), was vor allem im Fall viele Probleme verursachte von Infiltrationen zu Fuß. Das Problem wurde gelöst, indem ein anderes israelisches System eingeführt wurde, das PLRD II, dessen optronischer Kopf weniger als 7 kg wiegt (zu dem wir die Batterien und das Stativ hinzufügen müssen), mit einer Reichweite von 10 km für weite Gebiete (5 km für a Wagen).

Es ist auch richtig, dass die JTAC-Missionen (Joint Terminal Attack Controller) genaue Verfahren befolgen müssen, um erfolgreich zu sein. Das Luftfahrtunternehmen muss sich des folgenden Signals sicher sein Illumina das Ziel, vor allem wenn es freundliche Abteilungen in der Nähe gibt.

Andere Abteilungen des Spezialeinheitensektors können Missionen durchführen, bei denen die Zielbezeichnung erforderlich ist (9 ° Col Moschin, GOI, 17 ° Stormo), aber für die 185 ° RRAO-Betreiber ist dies ihre Daseinsberechtigung.

Foto: Italienische Armee