Das 2019-Ranking der stärksten Streitkräfte der Welt: Italien außerhalb der Top Ten

(Di Tiziano Ciocchetti)
02 / 09 / 19

Das Ranking wird durchgeführt von Globale Feuerkraft - Letztes Jahr aktualisiert - Auf Basis von 55 nützliche Faktoren, um das offensive militärische Potenzial der wichtigsten Länder der Welt zu bestimmen.

Für Ihre eigene Untersuchung, Globale Feuerkraft bewertet verschiedene Faktoren wie Rüstung, strategische geografische Position, Gesamtbevölkerung (je größer die Bevölkerung, desto mehr Waffen werden im Konfliktfall produziert), natürliche Ressourcen, aber auch die Regierungsform.

Außerdem werden sie zugewiesen Boni für Nationen der Atlantischen Allianz und die mit Atomwaffen.

Insgesamt werden 55-Parameter verwendet, auf deren Grundlage den Streitkräften jedes Landes ein Koeffizient zugewiesen wird, der den militärischen Gesamtwert angibt. Auch dank des Koeffizienten können kleine, aber technologisch fortgeschrittene Länder mit größeren konkurrieren.

Aus der Summe aller berücksichtigten Parameter würde das höchste Ergebnis gleich Null sein, ein realistisch nicht erreichbarer Koeffizient für jedes betrachtete Land. Je näher Sie der absoluten Null kommen, desto größer ist die militärische Stärke.

Erstens gibt es natürlich die US die auch in diesem Jahr mit einem Militärstärkeindex von 0,0615 (dank 2 Millionen und 141 Tausend Soldaten im aktiven Dienst) und einer Bewaffnung von mehr als 13 Tausend Flugzeugen als absolute Spitze bestätigt werden, schwimmt 6.287 gepanzerte und gepanzerte Fahrzeuge sowie 415-Marineeinheiten (davon 11-Atomflugzeugträger).

Auf dem Ehrenpodest finden wir die Russischen Föderation - noch weit entfernt von den Zahlen der Sowjetunion - die einen Koeffizienten von 0,0639 mit 3 Millionen Soldaten, 4.078 Flugzeugen, 21.932 zwischen Panzern und gepanzerten Fahrzeugen, 352 Marineeinheiten, aber nur einen Flugzeugträger hat.

An dritter Stelle steht der China mit einem Koeffizienten von 0,0673, mit einer militärischen Stärke, die 2.693.000-Soldaten entspricht, mit 3.187-Flugzeugen, 13.050 zwischen Panzern und gepanzerten Fahrzeugen und wunderschönen 714-Marineeinheiten.

Das erste europäische Land ist das Frankreichan fünfter Stelle mit einem Koeffizienten von 0,1584 bei etwas mehr als 388.000 - Soldaten, 1.248 - Flugzeugen, 406 - Panzerfahrzeugen, 118 - Marineeinheiten (ein nuklear angetriebener Flugzeugträger) de Gaulle).

Unmittelbar nach Frankreich ist die Japan (in starkem Aufstieg), der im Vergleich zum Vorjahr die Großbritannien, der an achter Stelle steht.

Die Top-Ten-Platzierungen schließen Türkei und Deutschland.

L 'Italien Stattdessen nimmt es den elften Platz ein, mit einem militärischen Stärkeindex von 0,2277 dank militärischem 357.000 (die vier Streitkräfte und die Guardia di Finanza), 831-Flugzeugen, 200-Panzern und 143-Marineeinheiten.

Es folgt praktisch bei gleichem Gewicht (0,2283) dieÄgypten.

Die von der Globale Feuerkraft diese Klassifizierung zu erstellen - wie allgegenwärtig sie auch sein mag, alle, die ein Ländersystem im militärischen Bereich einsetzen könnten - zu theoretisch erscheinen. Wenn wir den italienischen Koeffizienten spezifisch analysieren wollten, berücksichtigen diese beispielsweise nicht denVeralterung der 200 ARIETE-Panzer Italiener (unter anderem) Betrieb etwas mehr als 100) sowie die Tatsache, dass Ein guter Teil der oben genannten 143-Marineeinheiten ist nichts anderes als ein kleines Verdrängungsschiff, das eher zur Überwachung der italienischen Küsten als zur Entwicklung der Seemacht geeignet ist.

Foto: Navy / US Navy