MBDA und BDL vereinbaren den Zusammenbau von Raketen in Indien

(Di Abfassung)
19 / 09 / 19

MBDA hat eine Vereinbarung mit der indischen Bharat Dynamics Limited (BDL) über die Endmontage, Integration und Prüfung (FAIT) der Mistral- und ASRAAM-Raketen in Indien unterzeichnet.

Das Memorandum of Understanding (MoU) wurde am 12-September bei DSEI in London von George Kyriakides, Direktor für internationale industrielle Zusammenarbeit bei MBDA, und von Kommodore Siddharth Mishra (aD), Präsident und CEO von BDL, unterzeichnet.

BDL ist einer der führenden indischen Waffensystemintegratoren und hat in- und ausländischen Kunden über 130.000-Waffensysteme zur Verfügung gestellt.

MBDA hat in den letzten 50-Jahren eine lange Tradition in der Zusammenarbeit mit BDL. Dabei wurden bereits 50.000-Raketen von MBDA aus Indien getestet.