Neue Rumpfproduktionsanlage für den V-22 Osprey eingeweiht

(Di Boeing)
01 / 08 / 19

Boeing, das US Marine Corps, die US Air Force und die US Navy feierten die Umwandlung einer Struktur von 33.000 Quadratmetern außerhalb von Philadelphia in eine moderne Fabrik, in der die Mitarbeiter des Unternehmens Rümpfe für den V-22 bauen und aufrüsten werden MV-22 Flotte für die Marines.

"Die 115-Millioneninvestition von Boeing unterstützt die US-amerikanische und internationale Nachfrage nach den unübertroffenen Fähigkeiten des V-22"sagte David Koopersmith, Vice President und General Manager von Boeing Vertical Lift. "Wir haben dieses Projekt vor zwei Jahren in einem ungenutzten Gebäude begonnen. Es ist jetzt ein hochmodernes Produktionszentrum für den weltweit einzigen Kipprotor. "

Die neue Anlage wird die Sicherheit und Produktivität verbessern, die Betriebskosten senken und die Umweltbelastung senken. Wird das Programm hosten Gemeinsame Konfiguration - Bereitschaft und Modernisierung (CC-RAM), das die Osprey-Flotte des Marine Corps standardisiert, indem das zuvor gebaute Flugzeug auf die neue Block-C-Konfiguration umgerüstet wird und die Rumpfproduktion für Marina, Aeronautics, Marines und internationale Kunden beherbergt.

"Das V-22-Vorbereitungsprogramm hat für uns Priorität"sagte Oberst Matthew Kelly vom US Marine Corps, Joint Program Manager V-22. Das CC-RAM-Programm ist unerlässlich, um unsere Ziele der Bereitschaft und der Rückgabe von fähigen und zuverlässigen Flugzeugen an Marineeinheiten auf der ganzen Welt zu erreichen. "

Boeing beschäftigt ungefähr 4.600-Mitarbeiter in Pennsylvania und produziert 16.000-Direkt- und Indirektjobs im Commonwealth.