Das F-35-Programm verdoppelte die Produktion von 2016. angesichts eines Anstiegs von 40% für 2019

(Di Lockheed Martin)
21 / 12 / 18

Lockheed Martin (NYSE: LMT) lieferte das 91 ° -Flugzeug des Jahres und respektierte die von der US-Regierung und der Industrie gemeinsam gesetzten Zielvorgaben für 2018. Es zeigte sich, dass das F-35-Programm für die volle Produktionsphase reif ist Regime.

Die im 91 gelieferten 2018-Flugzeuge stellen eine Steigerung der 40-Produktion gegenüber 2017 und 100-Prozent im Vergleich zu 2016 dar. In der 2019 plant Lockheed Martin, mehr als 130 F-35 zu liefern, mit einer weiteren Steigerung der Produktion um 40 Prozent.

"Das Erreichen dieses Ziels zeigt, dass das F-35-Programm ausgereift ist, um die Produktion bei voller Kapazität zu unterstützen und die steigende Nachfrage von Kunden weltweit zu bedienen." besagter Greg Ulmer, Vizepräsident und General Manager von Lockheed Martins F-35 Programm. "Auf jährlicher Basis haben wir die Produktion gesteigert, die Kosten gesenkt, die Bauzeit reduziert und die Qualität und pünktliche Lieferungen verbessert. Heute ist der F-35 der leistungsstärkste Kampfjet der Welt, und die jährlichen Flugzeugauslieferungen sind höher als bei jedem anderen Flugzeug auf dem Markt, und das zu einem Preis, der gleich oder niedriger ist. "

Das 91-Flugzeug ist ein F-35B des US Marine Corps und wird an die Marine Corps Air Station in Beaufort, South Carolina, geliefert. Zu den im 2018 gelieferten Lieferungen gehören 54 F-35 für die Vereinigten Staaten, 21 für internationale Partner und 16 für Kunden des Foreign Military Sales.

Bis heute wurden mehr als 355 F-35 ausgeliefert, die derzeit weltweit in 16-Basen eingesetzt werden. Außerdem haben 730-Piloten und 6.700-Wartungspersonal qualifiziert, um mit F-35 zu arbeiten, und die Flotte hat die kumulierten 175.000-Flugstunden überschritten. Derzeit haben zehn Nationen den F-35, von denen sieben F-35 von einem internen nationalen Standort aus betreiben. Vier Streitkräfte erklärten die anfängliche Einsatzkapazität, zwei kündigten an, ihre F-35s im Kampf eingesetzt zu haben.

Umstellung auf Produktion bei voller Kapazität und Betriebswartung

Dank der gesammelten Erfahrungen, Prozesseffizienz, Produktionsautomatisierung, Verbesserung von Anlagen und Ausrüstungen, Initiativen in der Lieferkette und mehr hat das F-35-Programm die Kosten erheblich gesenkt und eine höhere Effizienz erreicht .

Der Preis eines F-35A beträgt nun $ 89,2 Mio. und das Programm entspricht dem Ziel, für den F-80A im Rahmen des 35 (Lot 2020) einen Preis von $ 14 Mio. zu erreichen, nämlich a Preis gleich oder niedriger als der eines Flugzeugs der 4-Generation mit geringerer Leistung.

Die Betriebsbereitschaft und Wartungskosten des F-35 verbessern sich ebenfalls. Die Wartungskosten für Lockheed Martins Jahresflugzeuge sanken in drei aufeinander folgenden Jahren und sanken um rund 15 Prozent gegenüber dem 2015. Das gemeinsame Team der Regierung und der Industrie hat aggressive Maßnahmen ergriffen, um eine 80-Prozent-Betriebsbereitschaft zu erreichen und die 40-Flugkosten pro Stunde zu senken.

Dank Stealth-Technologie, fortschrittlichen Sensoren und Waffen ist der F-35 der fortschrittlichste und vernetzte Kämpfer, der die weltweit höchste Überlebensrate garantieren kann. Mehr als nur eine Jagd, die Fähigkeit von F-35, Daten zu sammeln, zu analysieren und gemeinsam zu nutzen, macht sie zu einem leistungsstarken Multiplikator, der in der Lage ist, alle Ressourcen zu verbessern, sowohl im Luft- als auch im Bodenbereich Frauen in Uniform, um ihre Aufgaben zu erfüllen und zurückzukehren. Bei gemeinsamen Kampfübungen erwies sich der F-35 als um 20-Zeiten wirksamer als die 4-Generation.