Reportage Palästina / Israel: Die Mission "Temporary International Presence in Hebron"
Beobachten Sie, überwachen Sie die von den Parteien begangenen Verstöße, fotografieren Sie die Szenen der Gewalt, um Dossiers erstellen zu können, auf denen die israelische Regierung und die ...
Lesen
Derry Weihnachten! Die neuen Hebel von Ulster
Jahre vergingen und die globalisierte Welt versucht ein weiteres Stück von sich einzufrieren. Unabhängig von der Wahl des Fachgebiets bleibt die irische Frage eines der klassischsten Beispiele ...
Lesen
Nigeria wird die Biafra entzündet
Eine neue Herausforderung für den neu gewählten Präsidenten Buhari, der es geschafft hatte, mit dem terroristischen Phänomen Boko Haram fertig zu werden und ihn in den abgelegenen Regionen des Nordostens zu isolieren. In ...
Lesen
Israel und Palästina von Hebron gesehen. Cap.2: mögliche Zukunft? (Ende)
Mehr als eine große jüdische Siedlung ist Kyriat Arba eine Art zweite Stadt. Eine riesige Residenz, die das urbane Zentrum flankiert. Die Ausnahme von Hebron im Vergleich zu anderen ...
Lesen
Libanon: in der Höhle der Hisbollah
Es dauert einen halben Tag, um von und nach Beirut in eine andere Stadt im Libanon zu gelangen. Für die Nordküste fahren die Busse von Doura. Für den Westen oder die Südsee muss man ...
Lesen
Israel und Palästina von Hebron gesehen. Cap. 1: Die Intifada der Messer.
Übergeben Sie ein Geländefahrzeug von TIPH, der temporären internationalen Präsenz in Hebron. Schnelles Skaten bergauf, wobei die weiße Farbe mit der Kulisse der Gebäude verschmelzt. An einer Ecke ...
Lesen
Albanien-Serbien Cap.2: Kosovo gesperrt (Ende)
Aus der serbischen Stadt Raška werden viele Dinge verstanden. Vor allem, sagen Sie nicht das Wort "Grenze" mit Bezug auf Kosovo, entfernte 9 km südlich entlang der Kurven des ...
Lesen
Albanien-Serbien Cap.1: Die Geopolitik im Ballon
Es gibt 100-Meter zwischen dem ersten Kaffee am Nordufer und der Brücke von Austerlitz, die von den Franzosen in der "99" genannt wurde. Wir sind in Mitrovica, genau in Kosovska Mitrovica ...
Lesen
Aserbaidschan zwischen Energie und Sicherheit. Cap.2
Dass Russland und Aserbaidschan tiefe Bindungen haben, ist eine historische Tatsache. Unter den Aserbaidschanern selbst und auf den Straßen von Baku ...
Lesen
Aserbaidschan zwischen Energie und Sicherheit. Cap.1
Die Reise vom Flughafen ins Zentrum von Baku zeigt die Entwicklung von Aserbaidschan in den letzten zwei Jahrzehnten dank ...
Lesen
Der Balkan und das schlechte Gewissen - cap.3: Europa Herbst (Ende)
Auf der einen Seite die Blöcke des letzten sozialistischen Gebäudes, auf der anderen das Glas der institutionellen Gebäude und die blauen Fahnen ...
Lesen
Der Balkan und das schlechte Gewissen - cap.2: Schweigen, das für alle gilt
An der Grenze von Zupci, von Montenegro kommend, ist es leicht zu verstehen: wohin auch immer Sie gehen, Bosnien ist immer ...
Lesen
Der Balkan und das schlechte Gewissen - cap.1: Bosnien erfunden
Bis '91 Trieste war eine Tür und die Autobahn, die weiter ging, zog ohne andere Akronyme geradeaus. Er zeigte nach Süden ...
Lesen
Von der ukrainischen Front - Kap. 5 (ENDE): Die Männer des Krieges, die nicht erzählt werden
Die Ukraine mit Frühling ist weniger Nachrichten. Es gab keine Wiederaufnahme der Feindseligkeiten in Stil. Der Schnee geht weg, aber ...
Lesen
Von der ukrainischen Front - Kap. 4: Die Minsk-Vereinbarungen, die von einem Panzer gesehen werden
Straße zwischen Luhansk und Debaltsevo. Es ist der nördliche Teil des Donbass, jetzt alles Filorussa. Vor dem Gehäuse eines 72 T, ...
Lesen
Von der ukrainischen Front - Kap. 3: Über was Azov reden wir?
Glasscherben und abgebrochene Wände. Es gibt mehr Ordnung in den Trümmern des Donetsker Flughafens als in den westlichen Köpfen ...
Lesen
Von der ukrainischen Front - cap.2: Ein Tag in Donetsk
Mit Licht zu schlafen ist nicht einfach. Mit den Blitzen der Mörser dann noch weniger. Die Fenster vibrieren, es scheint das Glück zu sein. Die ...
Lesen
Von der ukrainischen Front - cap.1: Bus Kramatorsk-Donetsk
6 Stunden. Das Ticket wird vom Fahrer gemacht, grauhaarige Damen, die seit ein paar Jahren nicht mehr lachen. Costa 150 Griwna, fast 5 € ....
Lesen

Seiten