Fotoreportage: Online Defense noch im Donbass!

(Di Giampiero Venturi, Giorgio Bianchi)
02 / 05 / 16

Vor einem Jahr waren wir im Donbass und haben erzählt, was andere nicht sagen. Wir fuhren an Kiew vorbei, um die Grenze nach Donezk zu überqueren.

Heute, am 2 Mai, dem Jahrestag des Massakers in Odessa, veröffentlichen wir den Fotodokumentarfilm von Giorgio Bianchi, einem international bekannten Fotojournalisten und Mitarbeiter.

Von Maidan bis zur ersten Linie, zwischen den Schützengräben und den Reihen der pro-russischen Separatisten, hat sich der Krieg in der Gleichgültigkeit gegenüber dem übrigen Europa an unserer Seite eingeschlichen.

Wir werden nächsten Monat in den Donbass zurückkehren, um zu erzählen, was im Westen teilweise und verzerrt ausgeht.

(Bilder: Giorgio Bianchi)