Türkei: Theorie und Praxis eines Staatsstreichs

(Di Gino Lanzaras)
25 / 09 / 18

Wenn es in '68 Luttwak die Möglichkeit gäbe, die Türkei zu analysieren, wäre es ihm gelungen, sein Handbuch noch interessanter zu machen. "Strategie des Putsches„; tatsächlich, ausgehend von einer Analyse der Effizienz von Anatolian FA nach Juli 2016, sind wir in einem besonders komplexen Spinnennetz verstrickt.

Wenn wir eine Geschichte erzählen, sollten wir mit einem beginnen "Es war einmal der 2011 " als die Konflikte zwischen Erdogan und den Militärführern (die bereits im Gange waren) als die Entstehung eines solchen interpretiert wurden zweite Republik, gesegnet durch eine (vermeintliche) Demokratisierung und geheiligt durch Befreiung vom kemalistischen Schutz, der bereits den autoritären osmanischen und islamischen Trend vorwegnahm. Nicht das Verständnis die Umwelt hat kurzsichtig und hastig Analyse, wie die EU, den Mangel an Tiefe und strategische Vision führt zu, dass jede Entwicklung, so lange beraubt jede militärischen Präsenz, als zufriedenstellend angesehen werden könnte. Ob es ihnen gefällt oder nicht, die Militärinstitution hat innere und äußere Stabilität garantiert; die Operationen gegen das Kalifat von 2014, haben bestätigt, was sie in der Lage türkischen Truppen, die es gewohnt seit dem frühen 80 treten beide anti kurdische PKK Operationssäle waren, die beide mit den syrischen Feindseligkeiten mit der Luftwaffe und den Abteilungen beschäftigen von "Armee, und trotz der fortschreitenden Infiltration von Personal politisch zuverlässig. Bis du mit einem Versuch zum 2016, der Mitte des Spinnennetzes, gelangst Putsch sehr kontrovers genug, um von Erdoğan selbst definiert zu werden "ein Geschenk von Gott".

Der Weg der AKP (Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung, ed) von der 2002 hat zwei Wege parallel, aber unterschiedlich beleuchtet; die einerseits die lange Welle der wirtschaftlichen Maßnahmen, durch eine expansive Finanzmaßnahmen, auf der anderen Seite die langsamen, aber stetigen Inbesitznahme der Macht mit der Absetzung des Militärs unterstützt, von Säuberungen beginnend bereits mit dem damaligen Verbündeten Gülen gestartet bis zum 2017-Verfassungsreferendum und den 2018-Wahlen, die den institutionellen Wandel effektiv ratifiziert haben.

Die Kooptierung des General Hulusi Hakar als Verteidigungsminister nicht die Verkleinerung der politischen Rolle des FA versetzt hat, die dazu neigt, an der Spitze, eine Niederlassung zu gefallen, die noch beiden Zweige fürchten sowohl die Weigerung, ungesetzliche Befehle zu sein, wie im Fall von einigen Offizieren gefunden execute der Armee gegen die Kurden von Syrien.

Der harte Kern des nationalistischen und säkularen Kemalismus, die nach wie vor Islam AKP kontrastiert die Uniform zu tragen, aber nicht in dem apikalen Grad, belohnt für sie im Kampf gegen kurdische Separatisten der PKK und gegen die Kurden mit Syrien an der Grenze in Betrieb unterschieden habe Syrer der YPG.

Der militärische Oberste Rat, der jetzt eine zivile Mehrheit hat, hat keine strengere Entscheidungsmacht bei den Gipfeltreffen; Erdoğan, den Präsident mit exekutiven Befugnissen, entscheidet direkt über Ernennungen von hohen Graden bis zu Obristen, mit einer direkten Kontrolle im Generalstab und die Entmilitarisierung der Gendarmerie, jetzt Gegenstand, wie die Küstenwache, die Autorität des Innenministeriums.

Nusret Güner (Foto), ein aus Protest gegen frühere Bestimmungen der 2013 zurückgetretener Admiral, twitterte einen Beitrag, in dem er die totale Verflechtung des Militärs mit der Politik verurteilte und hinzufügte, dass die Türkei sich selbst betrachten sollte "finita".

Aber kann die Türkei an mehreren Fronten auf offizielle 3.000 verzichten? Nicht zu vergessen ist die Größe der türkischen Streitkräfte, an zweite Stelle nach den USA mit nicht weniger als 500.000 Männern und Frauen im aktiven Dienst, und die Relevanz des Special Forces, in dem Putschversuch beteiligt, beginnend mit Bildern von 1 ^ Brigade der Special Operations Forces des 3-Armeekorps der 2-Armee und der Sicherheitsdienste, die jetzt direkt vom Staatsoberhaupt abhängig sind. Aber hier kommen wir zum Spinnennetz: Wie organisiert man die FAs?

Der Reis bringt einen ehemaligen General der Spezialkräfte zurück, Adnan Tanriverdi wies es an der Zeit zu islamistischer betrachtet und dass, trotz seiner mehr als 70 Jahre ist der größte türkische Geschäftsmann auf dem Gebiet der Sicherheit. Besitzer der Sadat, Tanriverdi, eine Firma aus der Nähe der AKP, hat eine Organisation ins Leben gerufen, die im Bereich des unkonventionellen Krieges beraten und nützlich für die islamische Welt sein kann, damit dies "Nimm deinen Platz unter den Supermächten ein".

Es gibt Artikel in der türkischen Sprache von Juni 2016, daher vor dem gescheiterten Putsch, die Sadat als "die Erdoğan Invisible Army ", Eine Kraft, die bereit ist, das zu tun, was offiziell nicht möglich ist. Jenseits der journalistischen Übertreibung ist es sicher, dass Erdoğan seine Macht durch eine vielschichtige paramilitärische Struktur mit jugendpolitischen Organisationen, organisierten Bands (z. "Osmanisches Deutschland"), Private Sicherheitsfirmen: und in der asymmetrischen Kriegsführung nichts mehr Folge in der Beschaffung von Ausrüstung ehemaligem General, Experte im Bereich der Mediation beauftragt zu haben, die Reorganisation der FA, mit der Eröffnung des Trainingslagers mit der Unterstützung angeboten aus Golfstaaten. Trotz seiner parlamentarischen Anfragen seit 2012 erhoben, die auch von Sadat in den Nahen Osten pro Kampfgruppen in Syrien und Palästina, dank Regierungsverordnungen gebaut begannen das Netzwerk zu markieren gestärkt effektiv die paramilitärischen Gruppen und hat erlaubt ehemalige Mitglieder des FA können die Rekrutierung von militärischem Personal bis 2020 beeinflussen. Bis heute operieren in der Türkei geschulte 990.000-Operateure, darunter regelmäßig bewaffnete 620.000: Eine Parallelarmee, nach Nummern.

Während die Exekutive die Auswirkungen von Säuberungen beobachtet, Al-Monitor weist auf einen starken Mangel an Kommandopanels und Generalstab sowie an spezialisiertem Personal hin, einschließlich Kampfpiloten der Luftwaffe, Helikopterpiloten der Armee und Eingreiftruppen der Special Forces. Obwohl das Training von einer persönlichen Ebene weiter fortgeschritten ist, fehlen immer noch die am meisten spezialisierten Fachleute.

Die Uhr ist die Waffe, die den größten Teil der Situation gelitten hat: die Entfernung von mehr als 280 ausgebildeten Piloten reduziert drastisch den Betrieb des Luftwerkzeug, als Teil der Heeresflieger, die mehr als 50 verloren hat Piloten, kann nicht eine korrekte Anzahl von Besatzungen sicherstellen, wesentlich für die Verteidigung der südlichen Grenzen, durchlässig und dschihadistischen Aktivitäten unterworfen.

Hypothese der Rückkehr zum Normalbetrieb? 3 Jahre. Vielleicht. Um den Urlaub zu vermeiden, versuchten wir, dies mit zivilen Mitteln auszugleichen, was jedoch nicht die für die FA typische Disziplin und Professionalität garantiert, und trotz der Einweihung derUniversität für Nationale Verteidigung.

Die Marine war die am wenigsten betroffene Waffe, da die meisten Säuberungen nur auf der höchsten zentralen Ebene und nicht in den Vorstädten an Bord der Marineeinheiten identifiziert wurden. Was fehlt und lange fehlen wird, ist die Kompetenz in der Know-How Nur die am meisten spezialisierte Professionalität, ein Mangel, der auch auf dem Feld aufgetreten ist und gegen Daesh ankämpft, der in der Lage ist, die Panzeraktion zunächst zu verlangsamen. Um dieser Situation abzuhelfen, haben die Türken dank kleiner mechanisierter Einheiten in Synergie mit lokalen Stellvertretern gearbeitet und sich auf das, was vom AM übrig geblieben war, auf die T129-Hubschrauber (Entwicklung auf der italienischen Plattform) bezogen Mangusta) und die selbstfahrende Artillerie, nur um die Angriffe von syrischen Stellvertretern durchführen zu lassen. In jedem Fall ist die Türkei aufgrund ihrer geopolitischen Merkmale weiterhin ein wichtiger Akteur für die NATO.

Anlässlich der Operation Schild des Euphrat, die hybriden Bedrohungen, die gepanzerte Fahrzeuge betrafen, denen aktive Schutzsysteme und angemessene Modernisierung fehlten, verursachten Verluste für Panzerabwehrlenkflugkörper (ATGM); tragbare Luftabwehrsysteme (MANPADS) haben die landgestützte Kommunikation gestört, während improvisierte Sprengvorrichtungen viele Kämpfer gemäht haben; jedoch die Operation Olivenzweig zeigte eine merkliche Verbesserung der Kriegsaktivitäten, mit einer Zunahme des Einsatzes von unbemannten Waffensystemen, und mit einer in der Version projizierten Navy Blau.

Türkei daher anfällig? Geschwächt, mit einem Apparat, der noch weitgehend die notwendige Erfahrung, aber beträchtliche Reaktionsfähigkeit hat; Das Problem bewegt sich daher an zwei anderen Fronten, politischen und wirtschaftlichen.

Kann die kemalistische Front als vollständig besiegt definiert werden? Und vor allem: Wie wird sich die Wirtschaftskrise, die im Land tobt, angesichts der ausgeübten Machtpolitik auswirken? Beide Aspekte wirken sich auf einen einzigen Fehler, eine Spaltung, die zwei Realitäten sieht, die entgegengesetzt sind: Säkularismus säkularen und konservative Politik und islamistische AKP, die türkische Version der Muslimbruderschaft und Megaphon in den ländlichen Gebieten des Landes. Eine Wette, wenn wir wollen, wo trotz offizieller Aussagen nur Geld zählt und sonst nichts.

(Foto: Türk Silahlı Kuvvetleri / web / Sadat)