Chinesisches Syndrom

(Di Gino Lanzaras)
17 / 07 / 18

Im letzten Jahr, auch die tiefen institutionellen Veränderungen gegeben, die allgemeine Ausrichtung auf wieder erstarkten chinesischen Kapazitäten gesetzt hat, sowohl aus wirtschaftlicher Sicht - die institutionellen und von einem geopolitischen über den Versuch einer zunehmend selbst hegemonialen Behauptung. Was jedoch verpasst wurde, war das Vorhandensein eines gültigen opposer zum "Ursache der Seligsprechung"Von dem politischen Kurs, der von Xi Jinping herausgegeben wurde; Angesichts der gebotenen Übersicht gibt es tatsächlich Aspekte, die nicht vernachlässigt werden können und deren Gewicht nicht unerheblich ist.

Das chinesische Wirtschaftswachstum stützt sich auf eine Verschuldung, die der Zentralgouverneur Zhou Xiaochuan als sehr nah definiert hat Minsky Moment, aus dem Namen des amerikanischen Ökonomen, Cassandra in seiner Zeit nicht von der Krise der Subprime-. Die chinesische Staatsschuld in Höhe von etwa 4.600 Milliarden Dollar wird mit 2,5 multipliziert, aufgrund der Schulden der Unternehmen auf der peripheren und kommunalen Ebene; Kurz gesagt, nach Schätzungen von Moody 's und Standard & Poor' s, und trotz der Abschreibung auf Bewegungen des Yuan (oder Renminbi) von 2015 weiterhin die übermäßig hohe Verschuldung ernsthafte Stabilität bergen Risiken für das Finanzsystem, das auch in Gefahr war von Bedürfnisse einer Mittelschicht, die in der Lage ist, den Verbraucherkredit schnell zu steigern: mehr als ein Potenzial Blase.

Die chinesische Wirtschaft wächst daher, aber paradoxerweise in Einsturzgefahr, es sei denn, Sie nicht in der Lage sein, es zu lenken in Richtung „ein belastbarer Modell und inclusive“, wie von der OECD unterstrich, die nicht zwei Aspekte stigmatisieren versäumen: die erste mit dem Internet verbunden die Tatsache, dass es keinen Mechanismus gibt, der großen Staatsunternehmen Konkurs anmelden könnte; die zweite hängt mit der Fälligkeit von Anleihen zusammen, die von lokalen Gebietskörperschaften ausgegeben wurden und die ein potenzielles Uhrwerksystem sein können, das einen Zahlungsausfall verursachen kann.

Angesichts der gesetzten strategischen Ziele musste Xi daher neue Prioritäten setzen, zusammengefasst im Slogan "Qualität zuerst, Stabilität zuerst", Für die ein BIP bei 6,5% statt 6,9% festgelegt wurde, was in scharfem Gegensatz zu dem Ziel steht"so hoch wie möglich", Ein Vorbote einer unausgewogenen Wirtschaft, weil sie hauptsächlich auf Investitionen und Exporten basiert. Ohne über Sparmaßnahmen zu sprechen, muss China den Schuldentrend bremsen, indem es sein Defizit senkt, während es weiter investiert und vor allem die Risikofaktoren für wirtschaftliche Stabilität entschärft, die die Autorität von Xi untergraben könnten.

Auch Umweltrisiken sind aus ökonomischer Sicht wichtig. Die Schließung der alten und ineffizienten industriellen Strukturen wird zu einer starken Arbeitslosigkeit in traditionell armen Gebieten und schwer zu rekonstruierenden Aktivitäten führen, die schon jetzt Anzeichen für starke soziale Ungleichheiten sind. Die Ressource, die China weiterhin am meisten benötigt, ist nach wie vor das Öl, dessen Transport aufgrund seiner geografischen Merkmale von strategischer Bedeutung ist. Sein Preis, nicht immer durch den Mechanismus von Angebot und Nachfrage bestimmt, scheint immer noch das bestmögliche System zu sein, um sowohl potentielle Konflikte als auch Machtverhältnisse zu regulieren, nach einer Achse, die die Interessen der Großmächte und Saudi Arabiens durch Schwierigkeiten in Konflikt bringt ‚Iran. Wie bei all den lukrativen Aktivitäten brauchen die produzierenden Länder jedoch Liquidität, die China, das vom Amerikanischen Krieg heimgesucht wurde, jetzt nur noch schwer sicherstellen kann, weil es langfristig verpflichtet ist, einen Binnenmarkt zu schaffen, der in der Lage ist Ausgleich für den in Not geratenen Export. dann führt Wirkung der Aufgaben noch mehr zu mildern versucht, die Drachen in Übereinstimmung mit einer Art keynesianischen Paradigma zu bieten haben, Infrastrukturprogramme wie die BIZ (Gürtel und Straßen Initiative, ed), der fähig ist, das soziale und ökologisches Gleichgewicht gestört, die entstehen, die unter anderem auf die Überalterung des Suez-Kanals abzielen.

Aber was sind schließlich die wahren Ziele von Peking, für die wir zur Definition eines so atypischen kapitalistischen Staatssystems gekommen sind? Die Idee vertrat eine Art gemeinsamen Wohlstands nach dem Vorbild win-win, es überzeugt immer weniger und die BIS wird zunehmend als strategischer Kunstgriff wahrgenommen, der politische Einmischung und finanzielle Abhängigkeiten vermitteln kann. Die Handelsabkommen, die China zu Beginn von 2018 geschlossen hat, haben zu einem weiteren Ausbau von Investitionen in die Hafeninfrastruktur geführt, die sowohl die Merkmale einer Dual-Use Zivil- und Militär, und die häufige Einbeziehung von Ländern mit Level-Ratings Trödel und / oder mit nicht besonders fortgeschrittenen Rechts- und Handelskulturen. Daher kann man nicht das Risiko ablehnen, die strategische Tiefe und die projektiven Fähigkeiten der chinesischen Macht entsprechend den Anweisungen weit außerhalb der Grenzen des Mutterlandes zu erhöhen. Indikativ Liaison Chinesisch-britisch, um die Schwierigkeiten des Brexit auszugleichen und einen weiteren europäischen Brückenkopf zu schaffen, der China zum wirtschaftlichen Bollwerk des Vereinigten Königreichs machen kann, bis es die chinesischen Interessen am Atlantik, dem amerikanischen Ozean, erreicht . Aber vergessen wir nicht den zweiten Faktor der Binomialwirtschaft - die Macht oder das militärische Instrument.

Die USA sind sich des derzeitigen Mangels an einem chinesischen Binnenmarkt und der kontingenten Unmöglichkeit, die Ozeane zu kontrollieren, bewusst, dass die BIZ ein System ist, das eine vorübergehende Unzulänglichkeit verbergen kann. Bereits in den späten 80 Andrew Marshall, Leiter des Amtes für Net Assessment im Pentagon, identifiziert in China Gegner, der die UdSSR gelingen würde, und den zuständigen Behörden so genannte strukturelle Mängel Liste ein Angriff ; Während Europa einen unwahrscheinlichen amerikanischen Niedergang feierte, eröffnete Präsident Obama sein eigenes Schwenk nach Asien Das hat die technologische Lücke und Sea Power noch konsequent und sicherlich nicht skalierbar von den Silk Roads hervorgehoben.

Aufzuzwingen ihre Überlegenheit, wird das amerikanische Volk, also immer noch auf die abschreckende Macht der US-Marine, eine Seite der militärischen Aufstieg der asiatischen Länder unter ihren Schutzschirm begünstigt, und auf der anderen Seite dafür sorgen, dass Sie behaupten nicht revanchistischen Bestrebungen als in Japan oder Vietnam. Nur eine wirksame chinesische Marineaufrüstung könnte die Kontrolle der Meerengen und des Handelsverkehrs in Frage stellen; Wenn es wahr ist, dass China neue und stärkere UU.NN aufbaut. in HausEs ist jedoch ebenso wahr, dass die tatsächliche Kapazität Combat Ready Es kann nur mit der Zeit erworben werden, vorausgesetzt, Sie vermeiden gefährliche enge Kontakte. Das aktuelle Schlachtfeld ist daher das technologische. Der aktuelle Streit um das geistige Eigentum verstärkt zwei besonders relevante Aspekte: den politischen und den wirtschaftlich-kommerziellen. Politisch müssen die Vereinigten Staaten, die intern diversifiziert sind, mit einem zentralisierteren und autoritäreren China konkurrieren als in der Vergangenheit, mit einem faktischen Präsidenten auf Lebenszeit und vor allem in der Lage, Staatsfonds zu nutzen. Die chinesischen technologischen Errungenschaften, die daher nicht als einfache ausländische Direktinvestitionen angesehen werden können, werfen daher Fragen auf, die die nationale Sicherheit betreffen.

Die Gefahr ist nicht so zufällig, besonders in Anbetracht der Tatsache, dass in dem strategischen Gedanken Chinas das Prinzip der Fusion zwischen dem zivilen und dem militärischen Sektor vorhanden ist: das Junmin Ronghe, immer noch und immer eine durchdringende Form von duale Verwendung, Dies nährt das erklärte Ziel, Formen der synergistischen Interdependenz zwischen den verschiedenen produktiven Sektoren zu schaffen und ermöglicht eine globale wirtschaftliche Expansion, die Aktivitäten strategischer - ökonomischer Art verfolgt. Der kommerzielle Krieg, der von der Trump - Regierung verkündet wurde, ist schließlich eine Anklage des westlichen Einfallsreichtums, wenn es wahr ist, dass China dank der getätigten Übernahmen streben kann, innerhalb der 2025 ein Führer der. Zu werdenhallo-Tech-. Das Szenario ist daher viel komplexer und schwieriger zu interpretieren als es scheint. Während die derzeitige finanzielle Zerbrechlichkeit in China einen Kurswechsel erfordert, kann und darf die staatliche Investitionspolitik nicht aufhören, es ist offensichtlich, dass es für die Anlandungen von Vanuatu, der Republik des Südpazifiks, offensichtlich von Interesse ist, die weiter expandieren würde plus die Perlenkette des Drachen, aber immer noch ohne eine wirklich effektive Meeresflotte.

Auf der anderen Seite gelingt es der konsolidierten US-Thalassokratie, mit einer dahinter stehenden Verwaltung, wenn auch nicht sehr diplomatisch, die riskantesten Fehlerpunkte zu identifizieren und zu erkennen.

Dass China eine Herausforderung für die Welt darstellt, ist offensichtlich; dass der nichtamerikanische Westen bereit ist, es aufzunehmen, geschweige denn.

(Foto: Ministerium für Nationale Verteidigung der Volksrepublik China / gov.cn / US Navy)