Das Wort an die Leser. Nach sechs Monaten Regierung ist der König nackt: Wir können die Arbeit der 5 Stars beurteilen

(Di David Rossi)
19 / 12 / 18

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, nach dem Verteidigungsminister und dem Innenministerium würden andere "geopolitische" Minister wie Moavero Milanesi an die Auswärtigen Angelegenheiten oder an den Präsidenten des Rates, Giuseppe Conte, geraten. Es scheint jedoch richtig zu sein, wie der Abschluss des Artikels über Matteo Salvini vorausgesehen hat, den Lesern das Wort zu erteilen, dass sie den einzigen Sieg gegen den endgültigen Triumph des Salvinismus eingenommen haben: die 5 Stars Movement. Nein, nicht der stellvertretende Premierminister Di Maio, sondern nur das ganze Haus (oder die Hütte laut einigen) grillen.

Hier sind Sie, meine Damen und Herren: Der König ist nackt! Die Fünf Sterne haben ihre Jungfräulichkeit verloren, sie haben die Macht in Italien gemanagt: Sie regieren dieses Land mit einem von ihnen angegebenen Präsidenten des Rates (Giuseppe Conte), sitzen auf dem höchsten Stand des Parlaments (mit Roberto Fico) und halten einen der beiden Schlüssel Regierung (mit Luigi Di Maio), die vom Verkehrsministerium (mit Danilo Toninelli), der schwersten italienischen Krise von 2018 (dem Zusammenbruch des Morandi-Viadukts), geleitet wurde, führte die erste von nur zwei Reformen durch, die die Conte-Regierung seit sechs Monaten umgesetzt hat ( die Dekretwürde), sind Inhaber einiger Schlüsselministerien (nicht zuletzt Elisabetta Trenta zur Verteidigung), drücken die Bürgermeister von zwei der vier großen italienischen Städte aus (Virginia Raggi in Rom, Chiara Appendino in Turin).

Wie beurteilen Sie die ersten sechs Monate der Regierung der Grillini in Bezug auf die nationale Sicherheit, das bewaffnete und das Polizeipersonal, wie sie das nationale Interesse und nicht die ideologischen Positionen und allgemeiner ihre Strategie verfolgt haben? Geopolitik?

Vermeiden Sie die sehr kurzen Botschaften (Sie wissen, wie ich es denke: Hermetik, überlassen wir es Giuseppe Ungaretti ...), die Kommentare aus politischen Slogans ("Lass sie arbeiten", "Dann Renzi" usw.) und Spamming von organisierten militanten (die ebenso wie die in der schule plagiierten themen wir entdecken und veröffentlichen sie nicht Spammer).

Kurz gesagt, bewerten Sie ihre Entscheidungen und Positionen mit Objektivität und Ernsthaftigkeit. Ich wiederhole, was mit Salvini gesagt wurde: Ich werde keine Nachnamen veröffentlichen. Ich empfehle Ihnen, innerhalb der 300-Wörter zu bleiben und den Text an die übliche E-Mail zu senden (geopolitica@difesaonline.it) nicht später als Mittwoch 26 Dezember.

Vielen Dank, wie Sie diese Spalte befolgen und schätzen. E Frohe Weihnachten!

(Foto: Online-Verteidigung)