Al-Qaida ist immer noch eine echte Gefahr. Ein Szenario, um es zu beweisen ...

(Di David Rossi)
15 / 10 / 18

"Fünf Jahre nach seiner Umsetzung trägt das Europäische Terrorismusabkommen Früchte: der sofortige Austausch von Daten über Verdächtige von Verbindungen zum islamischen Extremismus, die kontinuierliche Überwachung von Gefängnissen zur Verhinderung von Radikalisierung und Isolation für Gefangene Im Verdacht, als Radikalisierungsagent zu agieren, darf das erste Jahr ohne Angriffe des Islamischen Staates in Europa abgeschlossen werden".

Der General Manager des Bundeskriminalamtes, nach Monaco Familie zu besuchen, nutzten die Gelegenheit, die Bayerisches Staatsministerium des Innern und für Integration, besuchen mit dem Minister über die Durchführung zusätzlicher Maßnahmen zur Integration von Migranten der islamischen Religion in Kräfte zu diskutieren Polizei, aber nicht in Eile zu diskutieren: am späten Vormittag von Heiligabend, der Innenminister des bayerischen Landes, nach der Tradition, die Verteilung von Geschenken an die Mitgliedern seiner Mitarbeiter und die Mitarbeiter der Abteilung, in Odeonsplatz erleben. Er ist damit beschäftigt Hände zu schütteln und Wünsche zu machen und nicht einmal das Handy vibriert auf dem Schreibtisch. Nicht schlecht: Es ist nur eine Botschaft von seinem Berliner Kollegen, die ihn daran erinnert, rechtzeitig mit dem Zug zu fahren. Ein Mitglied der Partei und ein paar Jahre vor dem gleichen Ministerium prüft und überprüft der Bundesminister wiederum, dass sein Anzug für die Pressekonferenz, die in Kürze an der 1 der Willy-Brandt-Straße, der Sitz des Bundeskanzleramtes. Er hat gerade die Nachricht lesen, ironisch spottet, er von dem Schweizeren Bundesrätin Haller angekommen, auch für ein paar Tage verantwortlich für die Abteilung für innere Angelegenheiten, die erste für ein Jahr auf die Rolle des Bundespräsidenten, die ersten seinen Kantons nach fast hundert Jahren steigen.

"Sie werden so viele Jahre vergehen, bis ein Bayer zum Kanzler in Deutschland wird". Er macht Witze. Als italienischer Kollege Kinder, die nicht das Gefühl hat es weder Englisch noch Deutsch spricht, sondern hat durch einen Witz eine schöne Bindung Marinella zu seinem Kollegen Teutonic, begleitet zu bekommen, dass niemand in der Lage ist, zu übersetzen, weil gemischte Italienisch und Dialekt. Das gleiche Modell der Gleichheit kam dem britischen Innenminister entgegen, besonders willkommen beim italienischen Minister, der vom Brexit so bewundert wurde. Der Manager von MI5 ist damit beschäftigt, die neuesten Berichte über den Zustand der Sicherheit und der Einwanderung zu lesen und hat die Umschläge seiner italienischen und amerikanischen Kollegen nicht geöffnet. Eine Einladung zu einem transatlantischen Sicherheitsgipfel, der nächstes Jahr stattfinden soll, ist ebenfalls vom US-Innenminister aus Washington eingetroffen. Der Inhaber des Innenministeriums, ein praktizierender Katholik, bedauert nur, dass er seine Familie in Rom nicht erreichen kann, um die Messe am Heiligabend zu halten. Schau auf die Uhr: es ist die 4 des Nachmittags an der Ostküste: Wahrscheinlich sind seine Frau und seine Tochter bereits in der Petrinischen Basilika untergebracht und sind damit beschäftigt, Kardinälen und Hohepriestern die Hand zu geben.

In Rom wird Adam, eine italienische Frau und zwei Söhne, die die kleinen Ministranten in der Pfarrei bilden werden, bald auf die Uhr schauen.

"Wie spät ist es?"

"Es ist Zeit. Hast du das Video online gestellt? "

„Ja.“

Der israelische Premier ist der erste, der informiert wird, aber es ist jetzt zu spät, um jemanden zu warnen: Sehen Sie sich das Video ein zweites Mal an und halten Sie seinen Kopf in seinen Händen. Fünf Jahre lang hat eine Al Qaida-Zelle viele westliche Länder infiltriert und einen sehr freien, manchmal zwanglosen Lebensstil getarnt, um die Aufmerksamkeit der Sicherheitsdienste auf sich zu ziehen. Zu diesem Zweck haben die Mitglieder der Zelle die Beziehungen untereinander und mit dem "Netzwerk" abgebrochen, indem sie im Voraus die durchzuführenden Aktionen festgelegt haben. Keiner von ihnen wäre mit den anderen in Kontakt gekommen. Wenn einer in der Zwischenzeit gestorben wäre, wäre die Operation ohne seinen Beitrag verlaufen.

Mit bedecktem Gesicht liest der Sprecher alle Namen und Aufgaben vor.

„Omar ist seit Jahren als Sommelier im Restaurant im Bundeshaus Bern gearbeitet: der Mangel an Sicherheitskontrollen gegeben, es schwer, nicht viel zu verbergen und ihren Sprengstoff bei der Ankunft der repräsentativsten Mitglieder des Bundesrates detoniert “.

"Khaled und Ahmed sind Doktoranden an einer renommierten italienischen Universität. Der Hochgeschwindigkeitszug Rom-Mailand wird im Bahnhof von Reggio Emilia bei der Durchfahrt zweier Züge desselben Typs explodieren und ein Massaker sowohl für die Explosion als auch für den nachfolgenden und verheerenden Unfall verursachen. "

"In Rom, in der Schlange zur Messe in St. Peter, infiltrierten wir vier brasilianische Pilger libanesischer Herkunft. In London wird ein schwules Paar, das in Surrey lebt, fünf Jahre lang mit einem Adoptivsohn und einem gut eingeführten Unterhaltungsgeschäft agieren, das ihnen erlauben wird, sich ungestört zu bewegen. In Berlin wird bei einem offiziellen Abendessen der Abgeordneten CSU und CDU ein in Deutschland geborener Kellner unser Mann sein. In New York in der Grand Central Station werden wir vier kalifornische Kanuten aktivieren, die in ihren jeweiligen Disziplinen sehr gut sind und durch ihren Sport das Tragen von sperrigem Gepäck rechtfertigen. Jeder dieser Krieger der wahren Religion wird nach Jahren des offensichtlichen "Schlafes" aktiviert werden und in der Menge oder in öffentlichen Gebäuden Angriffe mit Nervengas starten ... "

An diesem Punkt beginnt das Handy des bayerischen Ministers wild zu spielen. Aber es ist alles nutzlos: In Berlin hat fast niemand überlebt und die wenigen, die es geschafft haben, beneiden die Toten.

All dies ist die reine Fantasie des Autors. Wer möchte den Leser daran erinnern, dass die größte Gefahr für unsere Sicherheit der Glaube ist, dass der islamische Terrorist notwendigerweise ein Außenseiter ist, mit Suchtproblemen oder psychischer Gesundheit, mit einem Messer angreift oder nur mit Autos auf die Menge geworfen wird , nach dem Brauch des Islamischen Staates.

Al Qaida ist mit seinen organisatorischen Fähigkeiten und logistischen Fähigkeiten nicht tot und hat sich nicht in einen Arm unaussprechlicher Interessen verwandelt: Es ist immer noch aktiv, bereit, aus dem Schlaf zu kommen und in den Tod zu schlüpfen. Auch in der Art nur illustriert ...

(Bild: Michele Marsan)