Nigeria: Die unglaubliche Abstammung von Muhammadu Buhari

(Di Giovanni Di Gregorio)
16 / 04 / 18

Es schien ein Traum zu sein, als APC (All Progress Party) den Sturz des Kandidaten Muhammadu Buhari (bereits Präsident während eines Militärregimes in den Jahren 80) mit der Erwartung einer Neubewertung Nigerias ankündigte. Von Anfang an wurde erkannt, dass der Traum zu einem Albtraum für Unternehmer und Investoren geworden wäre: Eine völlig stagnierende Wirtschaft und fehlende Strategien haben zu sozialen Problemen und Unzufriedenheit in der Bevölkerung geführt. Derselbe, der bei den letzten Wahlen an ihn geglaubt hatte, als er den Anti-Korruptions-Champion proklamierte.

Mit dem Kampf gegen die Korruption wurde Buhari von den anderen Staatschefs wie Merkel, Macron, Renzi und später Gentiloni geliebt. In den ersten sechs Monaten seines Präsidentenamts reiste er nach illegal gestohlenem Geld und unterzeichnete Vereinbarungen über die Rückführung von Kapital. Obwohl sie auch dem EFCC, dem Äquivalent der Guardia di Finanza, die vom Superpolizisten Magu angeführt wurde, gestärkt und uneingeschränkte Befugnisse verliehen und ein spezielles Gremium unter der Kontrolle des Justizministers, des Presidential Panel für das Recovery AssetUnter dem Kommando von Obla, einem anderen Super-Polizisten, kehrte nicht einmal eine Naira (nigerianische Währung, ed) nach Hause zurück. Es war nur ein Propagandamittel, weil der EFCC nicht die gewünschten Ergebnisse erzielte. Agenten, die Bestechungsgelder zum Abschluss der Fälle waren, ließen Magu allein und ohne Ressourcen, die sein Leben riskierten, während er versuchte, ihn zu beseitigen, in dem er starb ein Wachmann Zur gleichen Zeit haben Obla und sein Team von Spezialagenten nicht einmal das Geld, um Service-Autos zu bezahlen.

Eine Wirtschaftspolitik, die dazu geführt hat, dass Buhari Nigeria für ausländische Investoren nicht mehr attraktiv ist und Möglichkeiten zur finanziellen Entwicklung bietet. Eine verheerende Wirtschaftspolitik, die die Auswanderung vieler junger Menschen nach Europa gefördert hat, die keine Chance auf Arbeit sehen.

Nigeria verfügt über eine der höchsten Reserven an Erdöl, Bergbau und Landwirtschaft. Die Regierung konnte sie nicht ausbauen und Exporte entwickeln, die einen Großteil der Volkswirtschaft der Nation hätten wiederherstellen können. Stattdessen verkaufen wir trotz der Tausende von unnötigen "nationalen Behörden", die zu diesem Zweck eingerichtet wurden, nur lokal.

Buhari ist nicht nur auf sozialer Ebene gescheitert, die größte Niederlage war das Sicherheitsniveau, in das er sehr wenig Ressourcen investiert hat, und es den Agenturen und Streitkräften nicht erlaubt, sich angemessen zur Bekämpfung von Terrorismus und Kriminalität zu versorgen. Ein bereits sparsames Budget war auf praktisch bezahlte Gehälter begrenzt. Der Ausrüstung mangelt es an Wartung, Tausende von Fahrzeugen und Fahrzeugen werden nicht verwendet, weil Sie keinen einfachen Benzinfilter kaufen können, Agenten, die unterbezahlt und schlecht ausgestattet sind, haben nicht einmal den Anschein "einsatzbereit".

Die nigerianische Armee hat heute keine Ressourcen mehr zur Bekämpfung des Terrorismus Boko HaramDer im Nordosten immer noch vorherrschende und nach wie vor ganze Schulen entführt wird, unter den Augen eines Präsidenten, der unfähig und unachtsam genug ist, das Problem zu stupsen und nicht persönlich auf das Feld zu gehen, wie es ein wahrer Regierungschef tun würde.

Auf der anderen Seite, sahen wir Buhari, bevorzugen die Firma von Naomi Campbell für die Einweihung des Multi - Milliardär - Projekt von EKO Atlantik in Lagos, anstatt zur Beerdigung der 30-Toten zu gehen, während sie gegen die Terroristen kämpften ... Wie es bei den letzten Massakern der Nomaden fehlte Fulani (Stammesgruppe, zu der es Buhari gehört), die ganze Dörfer in der Transhumanz der Rinder ausrottet, wenn sie ihnen die Durchfahrt durch das Land verweigern.

Die Marine ist ungeeignet in Bezug auf die Struktur und Ausrüstung, für die Kontrolle der Küsten und Tausende von Flüssen, in denen es die reiche Erdölindustrie entwickelt, was bei der Entwicklung von kriminellen Aktivitäten wie Piraterie, Entführungen und Öldiebstahl es beinhaltet auch illegale Raffination und enorme Umweltschäden.

Der Nachrichtendienst, SSS, ist nicht in der Lage, die Quellen vor Ort (HUMINT) zu nutzen, um Terroranschläge zu verhindern, die sich in jüngster Zeit durch den Einsatz von "Selbstmordattentätern" entwickelt haben, oder israelische Ausrüstung besser zu nutzen verfügbar, um die Kommunikation zwischen Mitgliedern von Boko Haram.

Buhari ist umgeben von einem Gefolge ohne technische Kapazitäten oder administratives Management, was bei der normalen Verarbeitung der einfachsten Praktiken zu Nachteilen führt: Sie werden nur "verarbeitet", wenn Sie bezahlen und korrumpiert werden!

Nichts hat sich geändert, und trotz der schönen und vielversprechenden Worte konnte Buhari die Versprechen während des Wahlkampfs nicht einhalten.

Korruption breitet sich aus, die Nation entwickelt sich nicht und die Bevölkerung leidet.

Trotz all dieser negativen Aspekte, die Europäische Union, in der politisch korrekten Haltung, weiterhin in Buhari glauben, so dass die EU-Delegation und alle Botschafter der Mitgliedstaaten, volle Unterstützung für die derzeitige Regierung von Nigeria zum Ausdruck gebracht und würde gerne ein unterstützen jede Wiederwahl derselben. Ist eine Europäische Union glücklich, die Tausenden nigerianischer Einwanderer begrüßen zu können, um die Hunderte von NROs zu unterstützen, die ihre Wirtschaft auf dem Menschenmarkt aufbauen?

Buhari kündigte kürzlich auf einer Tagung des APC seine Wiederernennung zu den Präsidentschaftswahlen des 2019 an und erklärte: "Es sind die Menschen, die ich Sie frage!" Offensichtlich kann Buhari die Anzeichen seines eigenen Volkes nicht lesen, hungrig und müde von seiner katastrophalen Politik, und will nicht den wirtschaftlichen Schaden sehen, den seine Regierung in den letzten Jahren angerichtet hat.

Die Signale sind sehr verschieden von denen, die von Buhari interpretiert werden. Das nigerianische Volk will die "CHANGE", die ändern So versprochen: Sie können es mit den vielen Kampagnen mit Hashtags wie BABAGIVECHANGEBACK oder INotStandWithBuhari sehen.

Sicherlich braucht Nigeria eine gesunde Veränderung mit ehrlichen, aber auch fähigen Menschen. Die Wahlen stehen kurz bevor und die Oppositionspartei PDP wartet darauf, dass sich das Volk demokratisch äußert.

(Bilder: Palazzo Chigi / US Army / Web)