Afghanistan: Rettet die Kinder, ein vierter Mitarbeiter, der während des gestrigen Angriffs in Dschalalabad getötet wurde

25 / 01 / 18

Wir sind heute Morgen erschüttert, als wir feststellen mussten, dass ein weiteres Mitglied unseres Teams während des gestrigen Angriffs auf unser Büro in Dschalalabad getötet wurde. Die Identität unseres Kollegen, eines jungen Mannes in zwanzig Jahren, wurde heute bei einer zweiten gründlichen Untersuchung des Gebäudes bestätigt.

Wir erfahren dies, während unsere Mitarbeiter bereits während des gleichen Angriffs Schwierigkeiten haben, die Nachricht von der Ermordung von drei anderen Kollegen zu akzeptieren.

Der gestrige Angriff ist ein Akt sinnloser und böser Gewalt, der die Familien derer, die ihre Angehörigen verloren haben, sowie die Kollegen in unserer Organisation zerstört hat. Ereignisse wie diese wirken sich unmittelbar auf die Kinder und Gemeinschaften aus, die wir schützen und mit unserer Arbeit unterstützen, und gestern wurden leider unsere Interventionen im Land eingestellt. Wir sind entschlossen, den Betrieb so schnell wie möglich wieder aufzunehmen, und unsere Mitarbeiter haben bereits die ersten Schritte unternommen, um die Sicherheitsbedingungen in den Bereichen, in denen wir arbeiten, kritisch zu bewerten.

Speichern Sie die Kinder Pressemitteilung

(Foto: Twitter)