Die Zukunft der CARA von Mineo. Interview mit dem Präsidenten des Verteidigungsausschusses der Kammer, dem Hon. Rizzo

(Di David Rossi)
02 / 04 / 19

Mineo ist eine angenehme italienische Stadt in der Provinz Catania in Sizilien. Sie liegt auf einigen Hügeln am Nordwesthang der Iblei-Berge. Vor allem mit seinen kaum 5.000-Einwohnern ist es… weit weg von allen bewohnten Zentren, die keine isolierten Dörfer sind: 13 km von Palagonia, 23 km von Caltagirone, 54 km von Gela, 57 km von Ragusa und 63 km weit entfernt Capolugo, Catania. Ben 35 ist der km von der Naval Air Station von Sigonella entfernt. Doch Ende der 90er Jahre hatten unsere brillanten Politiker die gute Idee, die Familien der amerikanischen Soldaten unterzubringen, die wir uns begeistert vorstellen, mitten im Nirgendwo zu sein. Wir verzeihen die "Minioli", aber ihr wunderschönes Dorf - in dem die Residence degli Aranci gebaut wurde, um US-Gäste willkommen zu heißen - sah im 2011, wie die Stars und Streifen sich in Richtung besserer Strände bewegten, in Richtung auf angenehmere Gebiete landschaftlich und natürlich und weniger weit vom Flughafen entfernt, wie die Presse damals schrieb.

Diese "logistische" Prämisse ist wichtig, weil die Wahl der Megastruktur als Standort eines CARA (Aufnahmezentrum für Asylbewerber) sich nur aus der Notwendigkeit ergibt, sie so weit wie möglich von allem zu positionieren. Kurz gesagt, eine logisch ungünstige logistische Situation voll auszunutzen. Wir laden den Leser ein, diese Prämisse beim Lesen des Interviews mit dem Hon zu beachten. Gianluca Rizzo, Präsident der Kammerverteidigungskommission.

Fangen wir mit einer Prämisse an: Der 15 Februar 2011, der damalige Innenminister, Roberto Maroni der Nordliga, kündigte während einer Pressekonferenz in der Präfektur Catania die Idee der Regierung an, in Mineo (einem Dorf mit 5172-Einwohnern an den Hängen) zu wohnen des Iblei-Gebirges in der Provinz Catania) alle Asylbewerber, die über das gesamte Staatsgebiet verstreut sind. CARA ist in der Tat die Abkürzung für Aufnahmezentrum für Asylbewerber. Die gewählte Struktur war die "Residence degli Aranci" von Mineo: 404-Wohneinheiten im Besitz der "Pizzarotti Parma", die ein US-Militärzentrum beherbergte, bis 2010 im Dezember, dem Jahr, in dem das US-Marineministerium den Vertrag widerrufen hatte Lage. Gehört die Residence degli Aranci immer zu Pizzarotti Parma, von dem wir uns erinnern, dass es eine der größten Bauunternehmen Europas ist und auch am so genannten TAV Torino Linea-Projekt beteiligt ist? Unabhängig davon, wer es ist, haben Sie sich mit dem Eigentümer dieser Einrichtung beraten?

Obwohl es auch das Interesse der Immobilie ist, das ehemalige Dorf zu nutzen, muss ich darauf hinweisen, dass es nicht an uns Parlamentariern liegt, den Eigentümer der Struktur zu kontaktieren. Wir haben einen Vorschlag unterbreitet, dessen Machbarkeit in der Verantwortung der Regierung liegt. Inzwischen haben wir jedoch das Wasser gerührt und alle zu einer öffentlichen Diskussion über das Schicksal dieses Gebiets und seine Bedeutung für die Wiederbelebung unseres Territoriums gezwungen. Wenn es andere Vorschläge gibt, die verbindlicher und besser sind als unsere, sind sie willkommen. Das Wichtige ist, dass wir das öffentliche Interesse wahrnehmen. Auf der anderen Seite gab uns derselbe Pizzarotti-Parma, und wir berichten darüber in der Frage, die Gelegenheit, die Struktur zu entwirren und aufzubrechen. Wenn dies ohne Umstellung oder Wiederverwendung geschieht, wäre dies eine Verarmung für das gesamte Gebiet.

Aus den Chroniken geht hervor, dass etwa fünfzig MPNUMXS - Parlamentarier vorgeschlagen hatten, "die derzeitige CARA von Mineo in ein Trainings - und Ausbildungszentrum für die Streitkräfte, die Polizei, den Katastrophenschutz und die Feuerwehr sowohl für die Polizei als auch für die Polizei umzuwandeln militärische Zusammenarbeit für Friedenssicherungsinitiativen ". Haben Sie eine Machbarkeitsstudie zu diesem Projekt durchgeführt, einschließlich der finanziellen Nachhaltigkeit in allen Phasen von der Implementierung bis zum Betrieb? Wenn ja, könntest du es uns beschreiben? Wenn nicht, können Sie erklären, wie das Projekt technisch machbar und finanziell nachhaltig ist?

Wie ich bereits gesagt habe, ist unser Projekt kein Projekt, es ist ein Vorschlag, den wir der Regierung und der öffentlichen Diskussion vorbringen. Wir haben ein Argument geführt, das nicht nur lokalistisch war. Die Europäische Union hat beschlossen, Pesco, die ständige strukturierte Zusammenarbeit im Bereich Verteidigung und Sicherheit, umzusetzen. Alle EU-Länder haben sich darauf geeinigt, die Arbeit der Union in diesem Bereich zu intensivieren, und weisen darauf hin, dass es zur Erreichung dieses Ziels erforderlich ist, die Koordinierung zu verstärken und die Investitionen in die Verteidigung und die Zusammenarbeit bei der Entwicklung der Verteidigungsfähigkeiten zu erhöhen . Jetzt ist Sizilien im Herzen des Mittelmeers, eine Kreuzung und führt zu den Völkern und Nationen der südlichen Hemisphäre. Dies ist ein idealer Ort für eine Ausbildungs- und Ausbildungsstruktur im Bereich des Zivilschutzes und der Friedenskonsolidierung. Erst in den letzten zwei Jahren wurden Hunderttausende Hektar verbrannt, wobei in zwei EU-Ländern wie Portugal und Griechenland Dutzende Todesopfer starben. Feuer, Erdbeben und andere Naturkatastrophen treffen auch ganze Gebiete. Kein Land kann allein gelassen werden, um sich ihnen zu stellen. Wenn die EU Sinn macht, müssen wir uns für den europäischen Zivilschutz einsetzen. Beim Peacebulding müssen die vielen internationalen Friedensmissionen, an denen Italien zusammen mit den anderen verbündeten Ländern beteiligt ist, sinnvoll eingesetzt werden.

Nach den Chroniken hätten Sie den Wunsch geäußert, "ein rein militaristisches Etikett des Vorschlags auszuschließen". Können Sie bitte unseren Lesern, von denen viele in den Streitkräften arbeiten, bitte erklären, was Sie unter dem Adjektiv "Militarist" aus semantischer und konkreter Sicht verstehen?

Wir wollen einfach keinen Militärstützpunkt errichten, es scheint mir, dass diese in unserem Territorium nicht fehlen. Wir wollen einen zivilen und militärischen Ausbildungsplatz schaffen, in dem sich die Professionalität der Rettungs-, Verteidigungs- und Sicherheitssektoren überschneiden und zusammenarbeiten. Unsere Streitkräfte sind keine Militaristen in dem Sinne, dass sie nicht das politische Leben und die sozialen und kulturellen Funktionen sowie die Beziehungen zur Militärmacht versklaven wollen, sondern sich an den verfassungsrechtlichen Werten unserer Demokratie orientieren.

Ich redete immer noch mit Kollegen in der Presse und las, dass Sie gefragt haben, warum wir keine kleinen Gruppen in Italien ausbilden. Ihrer Meinung nach würde dies "auf zwei äußerst heikle Faktoren einwirken, zum Beispiel auf die Sicherheit unserer Soldaten, die ansonsten im Ausland (Somalia, Mali, Zentralafrikanische Republik, Libanon, Palästina, Irak und Dschibuti) selbst in feindlichen Theatern und im Ausland tätig waren wirtschaftliche Einsparungen ". Darf ich Sie fragen, wer die Rechnung für einige Dutzend, vielleicht Hunderte von Angehörigen der Sicherheitskräfte oder ähnlichen Ausländern, die aus Ländern kommen, die aufgrund von Konflikten in ernsthaften wirtschaftlichen Schwierigkeiten stehen, bezahlen würde?

Die Ausbildung von ausländischem Personal wird in der Regel vom jeweiligen Land "angeboten" und erhält im Gegenzug politische Vorteile. Die Ausbildung von Militär-, Polizei- und Hilfskräften ist eine der Hauptaufgaben der Strategie des Friedensspringens, insbesondere wenn grundlegende Institutionen für den Übergang von Krieg zu Frieden wieder aufgebaut werden müssen. Durch die Möglichkeit, zivile und militärische Kader in einem spezialisierten Zentrum außerhalb der Konfliktzonen auszubilden, kann die Qualität der Kurse erhöht und die Kosten optimiert werden. Wenn dieser Pol ein europäisches Kaliber hat, wird er natürlich zusätzliche Mittel in Anspruch nehmen und nicht nur die der bestehenden militärischen Missionen.
Welche Konsequenzen hatte die plötzliche Schließung der CARA für das wirtschaftliche Gefüge von Mineo und seiner Umgebung? Leider konnte diese Erfahrung nicht fortgesetzt werden. Bereits die parlamentarischen Ermittlungen der letzten Legislaturperiode haben ihre Überwindung vorweggenommen. Mineos Cara basierte auf einem Notfall und es war offensichtlich, dass sie früher oder später enden würde. Dies sind viele Menschen und ihre Familien, die kein Einkommen mehr haben und die beantwortet werden müssen.

Kann ich Sie fragen, wie die Fünf-Sterne-Leute auf Ihren Vorschlag reagiert haben? Was antwortet den Kritikern?

Alle Kritikpunkte sind legitim, wenn sie konstruktiv sind. Die Arroganz ist nicht Teil meines Charakters und wir hören allen Glocken zu, besonders denen, die helfen können. Es ist notwendig, die Handlungsweise derjenigen zu überwinden, die sich vorurteilslos als Feind betrachten und Sätze aussprechen, ohne die Verdienste der Probleme zu kennen. Eine öffentliche Diskussion hat über das Schicksal dieser Gegend eröffnet. Es geht darum, Kreativität und Innovationsfähigkeit einzusetzen. Dies ist der Hauptvorteil unseres Vorschlags.