Waldfusionen und Neuordnung von Karrieren: Das Spiel ist nicht geschlossen. Interview mit Frau Vincenzo D'Arienzo

(Di Maria Enrica Rubino)
27 / 10 / 17

In einigen Tagen wird sich die Verteidigungskommission der Abgeordnetenkammer zu dem Gesetzesentwurf äußern, der einige Gesetzesänderungen 19 August 2016, n. 177, in Bezug auf die Rationalisierung der Polizeifunktionen und die Absorption der staatlichen Forestry Corps. Der auf. Vincenzo D'Arienzo, Abgeordneter im Verteidigungsausschuss, Defense Online rechnet die wichtigste Neuerung der Maßnahme, die den Durchgang von Forst regelt in den Carabinieri zu bewaffnen.

Ein Jahr später, welche Einschätzung ist hinsichtlich der Reform des staatlichen Forstkorps möglich?

Die Vereinigung des Forest Service an die Carabinieri ein Maß komplex war und kontrastiert, ich hätte nie gedacht, bis dahin, und das ist beispiellos in anderen Bereichen der öffentlichen Verwaltung.

Glücklicherweise, anders als das Gesagte, unbeschadet der idealen Unterschiede bei der Wahl des Fonds, garantierte die Neuorganisation technisch gesehen das bekannte und geschätzte Schutzniveau für Umwelt, Land und Meer, Ernährungssicherheit und Professionalität vorhanden, die Besonderheiten und die Einheit der zugewiesenen Funktionen und die notwendige Übereinstimmung zwischen den übertragenen Funktionen und dem Transit des jeweiligen Personals sichergestellt.

Das Korrektiv zeigt es für seine Schlankheit und seinen Umfang, weil es einige Aspekte integriert, die die Säulen der Reform nicht beeinflussen.

Warum gerade ein Korrektiv zum Erlass von 19 einführen? 2016, n. 177?

Weil diese Möglichkeit vorgesehen war, um die Aspekte zu behandeln, die kritische Aspekte bei der Umsetzung hervorheben könnten. Und wir tun einige Änderungen notwendig im Hinblick auf regulatorische Koordination Bedürfnisse zu machen, die in der Anwendungsphase der Disziplin entstanden sind, die die Absorption des Körpers in Bewaffnung regelt. In ein paar Tagen wird die Verteidigungskommission, die bis November 12 hat, ihre Meinung äußern.

Was sind die wichtigsten neuen Funktionen, die eingeführt werden?

Sanders. Ich lege "Gewerkschaftsrechte" an die Spitze und nicht symbolisch.

Ich werde es erklären. Ich habe immer die Schwierigkeiten der vielen Förster im schwierigen Übergang vom zivilen zum militärischen Status und damit den Übergang von den Gewerkschaften zur militärischen Vertretung mit relativen Grenzen verstanden. Bis heute ist diese Passage noch nicht abgeschlossen. Mit der Korrektur, die wir Erneuerung der Organe der militärischer Vertreter anhängig ist, bestand die Forstabteilung Personal des Staates in der Bewaffnung elect den Carabinieri, mit außergewöhnlichen Verfahren, die Delegierten auf die Zusammensetzung der grundlegenden Empfehlungen des Interimsrat und den Vorstand der Zentral Darstellung. Es war Zeit.

Für wen interessieren sich insbesondere die Änderungen des Kodex der militärischen Ordnung zur Erweiterung des Hilfsinstituts?

Dies ist die zweite wichtige Nachricht. Wir erweitern das Institut dell'ausiliaria an den Mitarbeitern des Staatlichen Forstkorps in der Umgebung weitergegeben Arming 5.840 Menschen mit dem restlichen Personal der Carabinieri Ausrichtung, die die Möglichkeit haben, zwischen dem Hilfs und dem so genannten „Multiplikator des Gesamtbeitrages zur Auswahl “.

Offensichtlich sind sie diejenigen ausgeschlossen, die seit diesem Jahr in den verschiedenen Rollen der Arma engagiert sind, um die Waldfunktionen zu erfüllen, weil sie bereits inhärent sind.

Und was ist mit der Klassifizierung von Forstpersonal, das im Ministerium für Agrarpolitik überwiesen wurde?

Mit der Reform hatten wir vorausgesehen, dass einige spezialisierte Aktivitäten dieses Ministeriums von dem vom Forstkorps eingesetzten Personal durchgeführt wurden. Mit der Korrektur klären wir, dass die nachfolgende Sortierung der Mitarbeiter Interesse an der Rolle des Ministeriums wird auf der Grundlage des Vergleichstabelle zwischen der Forstabteilung Personal in Kraft durchgeführt und den Mitarbeitern der Fonds Ministerien. Eine Anpassung formeller Natur.

Der Artikel 8 des Dekrets bezieht sich auf ein anhängiges Disziplinarverfahren gegen das in den anderen Organen beförderte Personal des Forstkorps. Wie wird dieser Aspekt geregelt?

Vorteilhaft für die interessierten Parteien, wie bereits im Dekret der letztjährigen Vereinigung vorgesehen. Für die Mitarbeiter der in Polizeikräfte State Forestry Corps transited und in den Rollen des Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft, wird zum Zeitpunkt des Transits ausgestorben anhängigen Disziplinarverfahren sein, mit Ausnahme derjenigen, die ein Disziplinarstatus darstellen.

Mit dem aktuellen Korrektiv führen wir die Übergangsdisziplin ein, um diesen spezifischen Aspekt im Detail zu regeln.

Ehrenwerte, gute Arbeit und das nächste Korrektiv.

Erlauben Sie mir einen letzten Glanz: unter den vielen Einwänden erinnere ich mich an die Zeiten, in denen festgestellt wurde, dass die Übertragung der Waldbrandkompetenz vom Waldkorps auf die Feuerwehr auch ein Vakuum bei Kontrollen und Verwirrung mit den Regionen geschaffen hätte kompetent zu einigen Aspekten des Themas. Nicht nur, dass die angekündigten Katastrophen nicht gesehen wurden, sondern mit den Korrekturmaßnahmen, die wir mit Sicherheit definieren - wenn es überhaupt notwendig war -, dass der Kompetenztransfer den Referenzrahmen nicht änderte, insbesondere im Hinblick auf die regionalen und regionalen Fähigkeiten Räumlichkeiten in demselben Sektor von Waldbränden.

Ah, ja, "das nächste Korrektiv" ... Momentan untersuchen wir die Umsetzung der Karrierereorganisation. Wir werden sehen.

(Foto: Arma dei Carabinieri)