Alpha Experience Competition: Ein Trainingstag mit dem Alfa Commander!

(Di Giusy Federici)
07 / 10 / 19

"Weißt du was ich denke? Wenn man glaubt, nicht in der Lage zu sein, bestimmte Dinge zu tun, stellt man sich vielleicht selbst auf die Probe, fordert sich selbst heraus und versteht, dass das Wollen Macht ist und dass derjenige, der es wagt, gewinnt. Ich denke also, dass ich ihn am Ende dazu bringen kann, sogar einen kleinen Charakter herauszuholen. Es wird auch eine neue Erfahrung für mich sein, ein gegenseitiges Lernen, denn auch Zivilisten übermitteln Ihnen immer etwas. “.

Es spricht der Kommandant Alfa, der keiner Einführung bedarf: Unter den Gründern der Special Intervention Group, GIS, der Carabinieri, war er zusammen mit seinen Jungen der Autor von Handlungen im Namen der Legalität, die in unsere Organisation eingingen Geschichte. Der Aufstand im Gefängnis von Trani in der 1980, die Freilassung der kleinen Patrizia Tacchella, die Missionen im Ausland wie im Irak in Nassiriya, um nur einige Episoden zu nennen, an denen sie als GIS teilgenommen hat: Die Kommandantin Alfa ist eine Erinnerung historisch sowie ein Mann der Tat und ein großer Kommunikator.

Die neue Erfahrung, von der wir mit Sicherheit sprechen, wird die sein, die der Fernsehsender Alpha 59, der mit der neuen Tranche des Alpha Experience-Wettbewerb, dessen Methoden auf der TV-Website zu finden sind (Link), von 7 bis 20 Oktober wird ein Trainingstag für den Sieger mit dem Kommandanten Alfa angeboten.

Der Emittent hat der Zivilbevölkerung bereits die Möglichkeit geboten, sich mit italienischen Militärprofis zu messen. Ein Beispiel für alle, die im Juli letzten Jahres in Grosseto bei der 4 ° Stormo Caccia der Luftwaffe waren (v.video).

„Die Idee stammt nicht von mir, sondern von den Machern des Alphakanals von De Agostini. Sie riefen mich an, um ein paar Minuten lang einen Dokumentarfilm über mich zu drehen. Also kamen sie nach Livorno (Heimat des GIS, ed), wir machten das Interview und simulierten am Ende einen Einbruch mit Jungs, die ich trainiert hatte. Ich möchte für diejenigen, die dieses Video sehen, klarstellen, dass es sich bei den in Aktion befindlichen nicht um das GIS handelt, sondern um junge Zivilisten, die Teil einer Sicherheitsagentur sind, die ich seit einiger Zeit ausbilde.

Es wurde so geboren. Wir haben dieses kurze Video gemacht und dann haben sie mich angerufen, um ihr Projekt vorzustellen, einen Trainingstag mit mir für jeden, der ihren Wettbewerb gewinnt. Ich dachte an etwas, das so vielen Menschen wie möglich folgen könnte, und entschied mich für eine Art Nahkampf in bebauten Gebieten, der als eine Art Airsoft organisiert ist, in dem diejenigen, die teilnehmen, Spaß haben. "erklärt der Alfa Kommandant. Trainingstag, der vom Sender fortgesetzt und dann übertragen wird.

„Mir ist klar, dass es am Anfang zu Schüchternheit kommen wird. Ich verstehe die Auswirkungen der Konfrontation mit einem Fachmann, aber es wird meine Aufgabe sein, Sie zu beruhigen und klar zu machen, dass niemand verletzt wird und so viele Dinge lernt. Und Sie können Fragen stellen, die Sie wollen. Ich glaube jedoch, dass diejenigen, die teilnehmen, eine Person sein werden, die bereits weiß, was es ist. In jedem Fall steht der Wettbewerb allen offen, von der Hausfrau bis zum Profi. Und sicher wird er Spaß haben. Weil es nicht nur ein Tag mit dem Alfa-Kommandanten sein wird, sondern mit so vielen Leuten, mit denen er sich allmählich einfügt, wird er verstehen, dass er es nicht übertreiben darf und mit denen er lernen wird, wie wichtig es ist, als Team zu arbeiten, ein Gefühl der Zugehörigkeit zu haben und mit dem er lachen kann, scherzen und teilen ".

Bilder: Alpha - DeA 59