Memorandum für den nächsten Verteidigungsminister

(Di Tiziano Ciocchetti)
16 / 08 / 19

Unabhängig davon, wer der nächste Inhaber des Verteidigungsministeriums sein wird, wird er mit verschiedenen Dossiers zur Modernisierung des nationalen Militärinstruments konfrontiert sein.

Wir können einige nennen, von denen wir glauben, dass sie besondere Aufmerksamkeit verdienen.

Für die Luftwaffe ist die Übernahme der 5-Jägergeneration F-35 LIGHTNING II zu bestätigen. Die Nummer ist jetzt fest auf 90, 60 in der F-35A-Version und 30 F-35B (15 AM + 15 MM) eingestellt. Unserer Meinung nach wäre es der Fall, alle F-35B der Marine zuzuweisen und zusätzliche 15 F-35A (billiger und leistungsstärker als die B) für die italienische Luftwaffe zu erwerben.

Sie sollten auch ein Flugzeug erwerben, das für den CAS-Support (Close Air Support) verwendet werden soll, z. B. den Aermacchi M-346FA (Foto), der für Operationen verwendet werden soll, für die kein F-35 erforderlich ist. Darüber hinaus sollte eine Entscheidung über die Jagd auf die 6-Generation TEMPEST getroffen werden, da Frankreich und Deutschland bereits ein gemeinsames Entwicklungsprogramm gestartet haben.

Die Transportlinie altert, die C-130J sind seit 20 Jahren in Betrieb und weit verbreitet. Der natürliche Nachfolger sollte der Airbus A-400M sein, auch wenn aufgrund der langen Entwicklungszeit viele Designprobleme aufgetreten sind. Wir könnten auch außereuropäische Produkte wie den Ukrainer Antonov An-70 und den Japaner Kawasaki C-2 (Foto) mit höheren Tragfähigkeiten als das europäische Flugzeug betrachten.

Die 12 C-27J im Einsatz (von denen eine, die C-27J JEDI, in der Konfiguration für den elektronischen Kampf) scheint für die dringenden Bedürfnisse der Streitkräfte unzureichend zu sein. Die Übernahme der MC-27J PRAETORIAN-Version würde es der Luftwaffe ermöglichen, eine Angriffsplattform einzusetzen, die ein beträchtliches Feuervolumen abgeben kann (30-mm-ATK-Kanone und die Möglichkeit, lasergelenkte Bomben zu transportieren).

In Bezug auf den Austausch des SPADA-Oberflächenluftsystems (sowie des Army SKYGUARD ASPIDE) sollte in diesem Jahr grünes Licht für den CAMM-ER sein.

In Bezug auf Drohnen denken wir, wir sollten auf P.2HH zurückgreifen (das europäische Projekt MALE hat ständig steigende Kosten), da die Luftwaffe nicht nur für Aufklärungs- und Überwachungsaufgaben bewaffnete UCAVs benötigt

Was die Armee betrifft, so ist jetzt klar, dass sich die gepanzerte Komponente in einem sehr schlechten Zustand befindet.

In früheren Artikeln haben wir bereits die Nutzlosigkeit einer Modernisierung des C-1 ARIETE (mehr). Wir werden uns daher darauf beschränken, die Modernisierung einiger Dutzend Fahrzeuge (vielleicht nur eines Regiments) vorzuschlagen, um die Ressourcen für die Entwicklung eines neuen MBT zusammen mit der Partnerschaft anderer Nationen zur Amortisation der Kosten zu leiten.

Gleiches gilt für das Infanterie-Kampffahrzeug VCC-80 DARDO, auch hier muss ein Entwicklungsprogramm mit anderen Nationen gestartet werden. Das Projekt GROUND COMBAT CAPABILITIES wurde ins Leben gerufen, um eine Familie gemeinsamer europäischer Kampffahrzeuge zu definieren: leichte, mittlere und schwere.

Im vergangenen Jahr wurde der Vertrag über den Kauf der neuen 10-Sammelschienen CENTAURO II unterzeichnet. Der Gesamtbedarf für 136-Fahrzeuge wurde jedoch noch nicht finanziell gedeckt.

Die Hubschrauber AB-205 und AB-412 müssen ausgetauscht werden, die Wahl sollte auf die Militärversion des AW-169 fallen.

Auf dem Gebiet der Flugabwehr-Artilleriesysteme wurden SIDAM-25-Fahrzeuge mit Eigenantrieb in Mottenkugeln eingebaut, weshalb ein Ersatz in Betracht gezogen werden sollte.

Wir könnten die Idee der XOMUMX OTOMATIC der Jahre überdenken, vielleicht ein Stück von 80 / 76 auf den Rümpfen der LEOPARD 62 oder der CENTAURO zu installieren, das aufgegeben wird.

Ein weiteres zu vervollständigendes Programm ist das VTMM ORSO 4x4 in der Konfiguration ACRT (Advanced Combat Reconnaissance Team), das jedes Mal mit einem VOSS optronic Vision-System ausgestattet ist (mit TV- und IR-Sensoren, die in einem Turm auf einer Hubstütze installiert sind).

Außerdem sollten Sie die Mittel finden, um die Finanzierung für den Kauf des VTLM LINCE 2, die Weiterentwicklung des Vorgängerfahrzeugs und die Ausstattung mit neuem Motor, neuem Getriebesystem (mit zwei weiteren Gängen) und erhöhtem Schutz abzuschließen.

Die Marine muss die zwei Zerstörer der DURAND DE LA PENNE-Klasse, die seit 26-Jahren im Einsatz sind, die vier Boote der SAURO-Klasse ersetzen (derzeit wird davon ausgegangen, dass vier U-212-NFS-U-Boote erworben werden, von denen derzeit 806 Millionen finanziert werden Euro im Zusammenhang mit dem Start der 1-Phase der 1-Akquisitionstranche (von insgesamt 2-Milliarden- und 350-Millionen-Euro) sowie der drei LPD-Klassen SAN GIORGIO.

Das Programm zur Entwicklung der neuen TESEO Mk2 / E EVOLVED-Boden-Boden-Rakete, die in der Lage ist, terrestrische Ziele zu treffen, und der Artillerie-Munition VULCANO sind für die Marine von großer Bedeutung. Zum einen sieht die finanzielle Absicherung eine Gesamtzuweisung von 395 Mio. vor, derzeit wurde die Entwicklungsphase mit 150 Mio. finanziert; Der zweite Betrag beläuft sich auf 344 Millionen, verteilt auf 14 Jahre.

Dies sind nur einige der Probleme, mit denen der nächste Verteidigungsminister konfrontiert sein wird, auch wenn wir das wissen. ohne eine ernsthafte Verteidigungspolitik von alle die nationale politische KlasseEs ist unwahrscheinlich, dass es diesen qualitativen Sprung geben wird, den unsere Streitkräfte machen verdienen.

Foto: Web / US Air Force / US Army