Titos Dekoration: eine Beleidigung für alle Italiener

(Di Tiziano Ciocchetti)
28 / 07 / 19

Unser seltsames Land, in dem am Nationalfeiertag (25 April) eine Niederlage gewählt wird, in der ehemalige Terroristen (offensichtlich in der richtigen Farbe) Bücher vortragen und veröffentlichen dürfen. Kein Wunder, wenn wir uns dank des Abgeordneten der Nordliga, Massimiliano Panizzut, daran erinnern, dass der frühere Präsident Jugoslawiens, Marschall Josip Broz Tito, ist stato nominato - in der 1969 vom damaligen Präsidenten der Republik Saragat - Ritter-Großkreuz mit Grand Cordon, Verdienstorden der Italienischen Republik (v.link).

Aus Gründen der intellektuellen Ehrlichkeit sollte nicht vergessen werden, dass der Marschall vom westlichen Lager mit anderen Orden ausgezeichnet wurde, wie der französischen Ehrenlegion in der 1975.

Am Montag wird 29 in Triest von Honorable Panizzut einen Gesetzesentwurf vorlegen, um die Ehre von Marschall Tito zu widerrufen (obwohl die Auszeichnung nach seinem Tod in 1980 automatisch verfällt). für die sehr ernsten direkten Verantwortlichkeiten bei der Durchführung der grausamen ethnischen Säuberungen, die in Istrien, Fiume und Dalmatien Tausende von italienischen Toten forderten, sowie für den Exodus von 350.000-Landsleuten, die gezwungen wurden, ihr Land aufzugeben.

Offensichtlich war diese Dekoration eine Beleidigung der Erinnerung an die Opfer der Dolinen (le Es handelt sich um vertikale Karsthöhlen, in denen die Titini-Partisanen am Ende des Krieges hilflose italienische Bürger unter dem Vorwurf des Faschismus warfen. In der Regel wurden drei Personen zusammengebunden, die erste Person wurde erschossen und in die Höhle geworfen. Durch das Gewicht der Leiche fielen auch die anderen beiden, die später an ihren Verletzungen oder ihrem Durst starben, wenn sie nicht an den Folgen des Sturzes starben), unter anderem in der 1969 verliehen, als die Verbrechen des Marschalls im Westen bereits bekannt waren. Wir dürfen jedoch den Historiker nicht vergessen Verlieben unserer Politiker für ausländische Führer, auch wenn sie Kriminelle sind.

Obwohl es keinen Sinn macht, einen Zerfall aus fast 40-Jahren zu widerrufen, wirft diese Tatsache ein Licht auf die allzu oft vergessenen Leiden unserer Landsleute, die aufgrund der Grausamkeit des Ritters vom Großkreuz aus ihrem Land und von ihren Angehörigen entwurzelt wurden Tito.

Foto: Stevan Kragujevic