Verdammte Verteidigung?

(Di Andrea Cucco)
07 / 12 / 18

Erinnern Sie sich an die Kontroverse, die sich aus der fehlgeschlagenen / reduzierten / verzögerten Veröffentlichung des 4-November-Feiervideos ergibt? Der allzu realistische und "Kampf" -Charakter der Bilder wäre die Ursache für eine Zensur durch Politiker gewesen, insbesondere durch M5S-Exponenten, die NICHT im Verteidigungsministerium ...

Nun, gestern Abend wurde auf dem YouTube-Kanal von Defence ein überraschender Film über "Vorgehensweisen und Taktiken eines Konflikts mit hoher Intensität" veröffentlicht.

Ich habe keine Ahnung, ob die Komplimente an die Hauptpresseabteilung der scheidenden Verteidigung (neben angesehenen operativen Positionen) oder an andere weitergeleitet werden. Sicher ist, dass ein solches Werk vor einem halben Jahr kaum auf einem institutionellen Verteidigungskanal aufgetaucht wäre, wenn nicht so viele Vetos in der Kommunikation von Minister Trenta entfernt wurden.

Gute Sicht!

(Bilder: Verteidigungsministerium)