Keine Zulassung nach psycho-Einstellung: Wann ist Berufung möglich?

05 / 12 / 18

Ereignisse wie die von unserem Leser gemeldete (Lesen Sie den Brief zur Online-Verteidigung) sind bei Wettkämpfen leider sehr häufig.

Aus rein technisch-rechtlicher Sicht ist das erste hervorzuhebende Datum nicht sehr tröstlich: Bei der Bewertung des Besitzes von psycho-einstellungsbedingten Erfordernissen greift die von der Rechtsprechung im Ermessen der öffentlichen Verwaltung anerkannte Amplitude fast an ‚Willkür.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich der Betroffene in der praktischen Unmöglichkeit befindet, sich jeglicher Form des Schutzes zu bedienen, um seine rechtlich relevanten Interessen zu gewährleisten, sondern dass die konkreten Möglichkeiten, sie gewinnbringend zu nutzen, auf genau definierte Fälle beschränkt sind.

Mal sehen, um welche Fälle es sich handelt, und das Problem an der Wurzel angehen.

Die Vorrechte, deren Inhaber der Pa in diesen Fällen ist

In diesen Fällen handelt es sich um ein bestimmtes Problem Spezies die Gattung Von den administrativen Ermessensspielräumen, dem sogenannten technischen Ermessensspielraum, das in der der öffentlichen Verwaltung anerkannten Wahlmöglichkeit zwischen abstrakt umsetzbaren Lösungen gelöst wird, wird davon ausgegangen, dass spezielle Hilfsmittel und vom Staat zur Verfügung gestelltes Wissen eingesetzt werden.

Denken Sie nur daran, die Idee auf den Fall zu bringen, in dem sich ein öffentlicher Auftraggeber befindet, wenn Sie ein öffentliches Werk entwerfen oder in jedem Fall dasselbe vergeben (insbesondere in der Hypothese von Projektfinanzierung) muss festgelegt werden, welche der von den konkurrierenden Unternehmen vorgeschlagenen Entwurfslösungen als bevorzugt betrachtet werden sollte.

In der Hypothese, die wir in Betracht ziehen (wie in den im Rahmen eines selektiven Verfahrens vorgesehenen Annahmen zur Eignungsprüfung erwähnt), werden die Werkzeuge und das technische Wissen offensichtlich die für die Psychologie und die Psychiatrie typischen sein.

Die Einschränkungen der Gewerkschaft des Richters im Falle des technischen Ermessens

Nun ist das Verwaltungsurteil bekannt (außer in Bezug auf bestimmte, genau festgelegte Hypothesen), ein Urteil der Rechtmäßigkeit, das nicht auf das Verdienst (auf den Inhalt der Entscheidung und ihre Gelegenheit) ausgedehnt ist, in dem die Justizbehörde das Urteil vereinheitlichen kann Ausübung der Verwaltungsbefugnis nur im Hinblick auf Mängel, die sich aus dem Vergleich des konkreten Rechtsakts mit dem normativen Bezugsrahmen ergeben, da der Richter die Ausübung der ihm gesetzlich geschuldeten Befugnisse nicht ersetzen darf.

Bei Ausübung des technischen Ermessens sind die konkreten Tatsachenmängel und die Auswirkung der Vereinigung auf die Bereitstellung durch den Richter aufgrund der Auswirkung des Zusammenschlusses weiter eingeschränkt und nur auf die makroskopischen Laster beschränkt ictu oculi wahrnehmbar, der offensichtlichen Unvernunft, der Unzulänglichkeit der Motivation, der widersprüchlichen und der falschen Darstellung der Tatsachen, alles symptomatisch für das Übermaß der Verwaltungsbefugnis im Einklang mit der Technik. 21-octies des Gesetzes n. 241 / 1990 und in Übereinstimmung mit den gesetzlich anerkannten Vorrechten sub specie technischen Ermessens.

Die Verwaltungsgerichtsbarkeit hat die genannten Grenzen lange und konsolidiert festgelegt. Siehe ex multis Kons. Zustand, Abschnitt IV, n. 3554 / 2004 und TAR Latium - Rom, 18 April 2017, n. 1. 4682, die deutlich sagt, dass die "Die Disensibilität des technischen Ermessens darf nicht dazu führen, dass der Richter die fragwürdige Beurteilung vornimmt, sondern muss die Kontrolle der Richtigkeit und der Korrektheit der Parameter der im Urteil verwendeten Wissenschaft von außen gewährleisten".

Insbesondere die Gewerkschaft des Richters bei Untersuchungen zur psycho-Einstellung

In Anbetracht dieser Prämissen wird es hinsichtlich der Gewerkschaft des Richters bei psychologischen Einstellungen und seinen Grenzen erforderlich sein, die vorgenannten Grundsätze auf den konkreten Fall anzuwenden.

Eine Bestätigung dieser Vorgehensweise unter Bezugnahme auf ein Auswahlverfahren, das dem fraglichen ähnlich ist, kann von Cons angefordert werden. Zustand, Abschnitt III, 5 March 2013, n. 1326, nach dem "Die Beurteilung der für die Rekrutierung bei der Landespolizei erforderlichen psycho-pünktlichen Voraussetzungen stellt einen typischen Ausdruck des technischen Ermessens dar, mit dem Ergebnis, dass sie der Legitimität des Verwaltungsrichters entgeht, es sei denn, er ist nicht durch eine grobe Falschdarstellung der angenommenen Tatsachen beeinträchtigt Vorbehaltlich einer Bewertung oder Unlogik des Letzteren und der Unstimmigkeit der entsprechenden Schlussfolgerungen ist davon auszugehen, dass aus Gründen der Motivation der technische Ermessensspielraum ausgeübt werden muss, damit die interessierten Parteien verstehen können, auf welcher Grundlage die Bewertungen vorgenommen wurden und Entscheidungen".

In der Praxis ist es daher möglich, die oben genannten Mängel zu beanstanden. einmal sorgfältig die Dokumentation des Einzelfalls geprüft und in den sogenannten Sammler von Psycho-Aptitudinal-Tests aufgenommen, der in der Regel aus der Testbatterie, der der Kandidat vorgelegt wird, durch das Bewertungsformular, dem Bericht des Psychologen und dem abschließenden Urteil zusammengestellt wird.

Zum Beispiel:

- Diskrepanzen und Widersprüche zwischen den Dokumenten, aus denen der Sammler besteht;

- Aporien, die die Beurteilung des offiziellen Psychologen unterminieren (jedoch nur, wenn dies offensichtlich unvernünftig, unlogisch, widersprüchlich ist);

- Hypothese einer unzureichenden Motivation (z. B. aufgrund der Tatsache, dass keine Leistungsvoraussetzungen berücksichtigt wurden);

- jede andere Hypothese der motivationalen Inkongruenz, sofern diese nicht fraglich und offensichtlich ist.

Wie genau dazu vorheriger DienstDie mögliche Ausführung früherer Aufträge durch den Bewerber in anderen Waffen oder Polizeikräften kann nicht automatisch das Bestehen der Eignungsprüfungen in Bezug auf separate Qualifikationen zulassen (TAR Lazio - Rom, Abschnitt I bis, Nr. 9692 / 2017).

Die vorstehende Verwaltung ist jedoch verpflichtet, diese Präzedenzfälle in der Begründung zu berücksichtigen"Die theoretische Beurteilung der psycho-einstellungsbezogenen Beurteilungen, und zwar genau in Bezug auf die ausschließliche Prognosefunktion, die mit einer großen Unsicherheitsspanne behaftet ist, erfordert und setzt voraus, dass die endgültige Bestimmung auch das durch die möglichen Präzedenzfälle der Kandidaten gebotene Sachziel berücksichtigt und bewertet"(TAR Lazio - Rom, Abschnitt I bis, Nr. 4231 / 2017).

Die Möglichkeit strikt formeller und prozessualer Streitigkeiten bleibt hiervon unberührtüber die Verletzung der vorgeschriebenen Formalitäten und der in der Ausschreibung festgelegten Formalitäten durch die öffentliche Verwaltung und allgemeiner durch das Gesetz, ausgehend von dem bereits erwähnten Gesetz. 241 / 1990. B. die Hypothese der Illegitimität im Zusammenhang mit der fehlerhaften Zusammensetzung der Prüfungskommission, das unangemessene Vorhandensein eines Stellvertreters bei Fehlen einer berechtigten Behinderung des Inhabers, die fehlgeschlagene oder unrichtige Benachrichtigung über das Ergebnis der Prüfung und so weiter.

Eine weitere und spezifischere Betrachtung wird natürlich unter Berücksichtigung des einzelnen konkreten Falls möglich sein.

Die verfügbaren Schutzwerkzeuge

Was die verfügbaren Schutzinstrumente angeht, empfehlen wir die Beschwerde an die zuständige TAR, was innerhalb von 60 Tagen nach der Benachrichtigung oder in jedem Fall aus der Mitteilung der Ausschlussklausel möglich ist.

Zu diesem Zeitpunkt muss beantragt werden, dass die geeigneten Maßnahmen zur Wahrung der Interessen des Antragstellers vor Gericht erlangt werden, angefangen mit den Vorsichtsmaßnahmen, die einen dringenden Schutz des Antragstellers gewährleisten sollen, auch durch Aufnahme mit Zurückhaltung, soweit möglich zu den Wettbewerbstests nach den psycho-Einstellungstests.

Avv. Francesco Fameli

Experte für Militärverwaltungsrecht