DUAL USE: die Mandrakata!

(Di VARCO32)
06 / 05 / 19

Mandrakata: "Genial gefunden, um eine schwierige Situation zu lösen"

Der aufmerksame Leser wird durch die häufige Verwendung des Begriffs nicht unbemerkt geblieben "Dual Use" in vielen Verteidigungsdokumenten und Pressemitteilungen. Aber warum ist dieser Begriff so wichtig und was beinhaltet er kapazitiv? Ist es wirklich eine Neuheit oder ist es eine weitere "Entdeckung des heißen Wassers"? Versuchen wir es gemeinsam herauszufinden.

Bevor auf das Thema eingegangen wird, muss der Begriff hervorgehoben werden "Dual Use" es wird normalerweise international in Bezug auf Waren und Technologien verwendet1. Diese Klassifizierung soll sowohl eine einfachere Kontrolle des Exports von Waffen und assimiliertem Material als auch der aufkommenden (und nicht) Technologien ermöglichen, die im militärischen und zivilen Bereich entwickelt und eingesetzt werden. Diese letzte Kategorie wird im militärischen Bereich immer wichtiger, da viele Technologien aus dem zivilen Bereich übernommen und mit minimalen Anpassungen eingesetzt werden. Während in den 80-Jahren des letzten Jahrhunderts die Spitzentechnologien im militärischen Bereich entwickelt wurden, um dann im zivilen Bereich eingesetzt zu werden, erleben wir in letzter Zeit eine echte Umkehrung des "Flusses", auch aufgrund der enormen Ressourcen, die in den XNUMX investiert werden Forschung und Technologie für zivile Zwecke. Die absteigenden Synergien ermöglichen eine rentablere Nutzung der knappen Ressourcen im Verteidigungsbereich, ohne die Bedingungen und den Verwendungszweck des Rüstungsmaterials aus den Augen zu verlieren.

Das Problem entsteht, wenn zu einer inzwischen allgemein anerkannten Methodik (Materialien und Technologien) Dual-UseAndere Bedeutungen, wie sie kürzlich vom Verteidigungsministerium freigelassen wurden, sind gegeben die systemische (eigentlich systematische) Nutzung militärischer Fähigkeiten für nicht-militärische Aufgaben2.

Wir möchten nicht die Möglichkeit in Frage stellen, die bereits vom Gesetzgeber weithin reguliert ist, die Streitkräfte in Deutschland einzusetzen "Wettbewerb zur Sicherung freier Institutionen und zur Erfüllung besonderer Aufgaben bei öffentlichen Unglücksfällen und in anderen Fällen außerordentlicher Notwendigkeit und Dringlichkeit", Was wir strikt ablehnen, ist die Aussage Angesichts der neuen Einsatzszenarien sieht und wird der Einsatz der nationalen militärischen Komponente vor allem einen Einsatz für nicht-militärische Aufgaben mit sich bringen, und in diesem Sinne müssen auch Innovation und Modernisierung angepasst werden.

Jeder, der die Militärgeschichte kennt, kann eine fast unendliche Liste von Fällen vorbringen, in denen das Militär, auch das italienische, eingegriffen hat, um freie Institutionen zu unterstützen und den von Naturkatastrophen und Naturkatastrophen betroffenen Bevölkerungen zu helfen. Die grundlegende Annahme ist jedoch, dass eine Bedingung der Notwendigkeit und der Dringlichkeit besteht und nicht, dass militärische Fähigkeiten eingesetzt werden, um die in anderen nationalen Institutionen festgestellten Mängel aufgrund falscher Planung / Finanzierung zu verstärken. Wenn diese grundlegende Annahme nicht beachtet wird, wird das nationale militärische Instrument zu einem relativ niedrigen Preis zu einem Arbeitspool, was zu einer Verzerrung der Funktionen und der tatsächlichen Fähigkeit zur Intervention in militärischen Aufgaben führt.

Um noch klarer zu sein, ist der Eingriff in öffentliche Katastrophen sowie die Überwachung strategischer Ziele (z. B.) Teil der militärischen Aufgaben, auch wenn andere Abteilungen unterstützt werden. Die Aktivität muss jedoch mit einem besonderen Ereignis in Zusammenhang gebracht werden und ist daher zeitlich begrenzt. Es kann in keiner Weise zu einer "organischen" Bestimmung werden, dh die Übertragung von tatsächlichem Militärpersonal auf andere Abteilungen durch eine Art Beschäftigungsbeschränkung für die Durchführung von "Routine" -Aufgaben nichtmilitärischer Organisationen.

Der Grund für das Legislativdiktat ist sehr einfach, da der FA in Notfällen den anderen Abteilungen eine Unterstützungsaufgabe zugewiesen wurde, um die Möglichkeit zu belohnen, bei Bedarf einen umfassenden nationalen Ansatz zu erreichen. Dieser Aspekt ist jedoch es darf in keiner Weise die Fähigkeit des militärischen Instruments beeinträchtigen, die ihm übertragenen Hauptaufgaben erfüllen zu können, nämlich die Verteidigung des Staates, der euro-atlantischen Räume und den Beitrag zur Verwirklichung des Friedens und der internationalen Sicherheit.

Der Gesetzgeber hat daher vorausgesehen, dass die Wettbewerbsmissionen das militärische Instrument, das an diesen Missionen beteiligt ist, nicht im Rahmen der bestehenden militärischen Fähigkeiten "modellieren" sollen. Das Prinzip hat eine große logische Strenge. Wenn es logisch ist, dass im Falle von Notwendigkeit und Dringlichkeit alle Apparate des Staates zur kollektiven Anstrengung beitragen, ist es ebenso logisch, dass sie es in Bezug auf die Nutzung ihrer Fähigkeiten anpassen und nicht Kapazitäten aufbauen und Materialien für die Erfüllung der Hauptaufgaben von andere Organe des Staates. Andernfalls könnten die kapazitiven Doppelungen und die Überschneidung von Kompetenzen nur Verschwendung und institutionelles Chaos verursachen.

Zusammenfassend können wir festhalten:

  • Es ist gut, dass die Verteidigung es für grundlegend hält, nach dem Konzept von zu handeln umfassender Ansatz nicht nur international, sondern auch bei nationalen Krisen. All dies ist jedoch seit Jahren sowohl national (Krisenbewältigungssystem) als auch international (NATO und EU) weitgehend geregelt. Es ist daher ein politischer Wille, die Methodik anzuwendenstatt organisatorischer und verfahrenstechnischer Mängel. Es ist daher gut, sie mit dem richtigen Namen zu nennen (Mangel an politischer Kultur zu diesem Thema) anstatt neue Akronyme oder Neologismen zu prägen. Darüber hinaus geht der "mehrdimensionale" Ansatz auf die Lyautey-Doktrin zurück3 und wurde mit vielen Einschränkungen sowohl im Irak (Ancient Babylon) als auch in Afghanistan umgesetzt. Wenn die Bedeutung von "Framework Nation" auf der Ebene der Strategie und der Missionsstruktur noch nicht verstanden wurde, dann ist es doch gut, den Job zu wechseln!

  • FA hat auch spezifische Aufgaben und gesetzlich festgelegte Aufgaben. Sie bereiten sich darauf vor, sie mit Engagement und Selbstaufopferung, "Modellierung", aber das Werkzeug für Missionen der direkten Verantwortung freizugeben. Darüber hinaus erwartet jeder Bürger eines NATO- oder EU-Landes, dass im Falle einer Verteidigung des Staates und / oder des euro-atlantischen Raums sowie bei der Erfüllung von VN-Kapiteln VII die FA ohne if bereit sind und ohne aber. So ist zu erwarten, dass zum Beispiel der Katastrophenschutz oder das Innenministerium bereit sind, ihre Hauptaufgaben zu erfüllen.

Dies bedeutet, dass die Verteidigung weiterhin über eine Reihe von Fähigkeiten verfügen wird, die bei Bedarf auch zur Unterstützung anderer Ministerien eingesetzt werden können, jedoch ausschließlich auf militärische Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Jeder, der weiß, was in einem hochintensiven Operativen Theater passiert, weiß, dass militärische Einheiten über Fähigkeiten verfügen müssen, die von der Organisation und dem Management von Häfen / Flughäfen über die Organisation des Straßenverkehrs und die Schaffung / Sicherung von Straßenrouten reichen , den logistischen und taktischen Transport von Personal, Fahrzeugen und Material in drei Dimensionen, Landgewinnung (EOD und CBRN)4), die Versorgung mit und die Verteilung von Trinkwasser und Strom, medizinische Hilfe und die Feuerwehr bis hin zur Suche nach Personen oder Gegenständen auch in zerstörten Gebäuden. All dies jedoch mit Mitteln, Verfahren und Techniken, die mit den fortlaufenden Konfliktsituationen kompatibel sind.

Vieles von dem, was gesagt wurde, kann im nationalen Hoheitsgebiet umgesetzt werden, aber einige Dinge sind nicht auf Fragen anwendbar, die sich auf die verschiedenen anwendbaren Rechtsvorschriften beziehen, und auf den Umfang der Ereignisse, die eingetreten sind oder angenommen wurden. Das Gegenteil ist jedoch nicht möglich. Ein Anti-Sabotageteam der Polizei ist nicht in der Lage, in einem Operationstheater sicher zu operieren (ein für alle Länder gültiges Konzept), genauso wie ein CBRN-Feuerwehrteam nicht in einem "Force-on-Force" -Kontext oder nicht agieren kann mit der Anwesenheit von Strafverfolgungsaktivitäten.

Der Gedanke, dass der systematische, ausgedehnte und systematische Einsatz militärischer Fähigkeiten für die Aufgaben anderer Abteilungen die militärische Ausbildung (dh die Aufgaben, für die der FA die ausschließliche Zuständigkeit hat) begünstigen kann, ist ein weiterer schwerwiegender konzeptioneller Fehler.

Wenn Sie glauben oder glauben wollen, dass die Soldaten bei der Operation angestellt sind Sichere Straßen Sie trainieren auch für ihre militärischen Aufgaben, zumindest sind sie "naiv". Das Militär und die öffentliche Meinung werden anfangen zu glauben, dass es keine so wesentlichen Unterschiede zwischen dem FA und der Polizei gibt. Sie glauben, dass Militäreinsätze internationale Polizeiaktivitäten sind. Dass die Ausrüstung gleich oder zumindest ähnlich sein kann und dass die Beschäftigungsverfahren auch die gleiche sein müssen (gleiche Aufgabe), ganz zu schweigen von der Art und Weise, wie der Dienst erbracht wird und wie der Entscheidungsprozess entwickelt wird (einschließlich der "Partnerschaft" der Gewerkschaftsvertretung). Nichts könnte falscher sein!

Wenn mehr Polizisten benötigt werden, ist es richtig, die Anzahl der Polizisten oder Polizisten zu erhöhen. Das Militär muss also, wie der Geist der Norm sagt und die Verfassung, möglicherweise zur Verteidigung strategischer Ziele eingesetzt werden, die für die Wahrung freier Institutionen unerlässlich sind (wie viele Ziele von Sichere Straßen geben Sie diese Klassifizierung ein?), mit für Streitkräfte typischen Mitteln und Taktiken / Verfahren. Es ist in der Tat eine außergewöhnliche Beschäftigung, die der Staat angesichts einer internen, nicht tragbaren Bedrohung durch die Polizei allein aufstellt.

Wenn Sie stattdessen eine Person in Uniform, mit möglichst leichter Bewaffnung und mit Aufgaben beaufsichtigen möchten, die den Aufsichtsbehörden eigen sind, dann wird die Lösung denjenigen überlassen, die im internationalen Bereich "Auftragnehmer" genannt werden.. Dieses Institut existiert auch national und wird verwendet, wenn eine Privatperson benötigt wird, die die Funktion eines "öffentlichen Dienstes" hat.

Zusammenfassend ist es positiv, dass das Verteidigungsministerium die Präsidentschaft des Ministerrates dazu aufgefordert hat, einen direkten und strengeren Leitfaden für internationale Krisen (einschließlich potenzieller Krisen) durch einen mehrdimensionalen nationalen Ansatz anzunehmen. Wenn man sich die Vorgänge in Libyen und im Nahen und Mittleren Osten anschaut, sollte diese "Stimulus" -Aktion definitiv energetischer sein. zumindest nach den Ergebnissen zu urteilen.

Hinsichtlich der Dual-Use Dieses Konzept wird seit Tausenden von Jahren ununterbrochen angewandt, ohne die Streitkräfte zu verzerren und / oder Ressourcen von den Hauptmissionen abzuziehen. Alle, die es erfolgreich angewendet haben, haben sich jedoch darauf vorbereitet, Konflikte zu überwinden und planen auch eine Befriedung / Stabilisierung.

Genau in dem Dokument "Konzeptionelle Integration der Richtlinien des Klosters" zitiert das Verteidigungsministerium die Fähigkeit der römischen Legionen, die eroberten Gebiete durch Unterstützung des Territoriums und der Bevölkerung zu beruhigen. Gut! Es wurde jedoch versäumt zu sagen, dass die römischen Legionen eine mächtige Kriegsmaschine waren, die zur Vorbereitung des Kampfes, zur Disziplin und zur Entwicklung der Taktiken der echten Stützpfeiler verwendet wurde. Noch nie haben wir gesehen, wie sich die Streitkräfte allein auf die Nachkriegs- oder Wettkampfaufgaben vorbereiten und das militärische Instrument nach diesen Aspekten "modellieren". Dies unter anderem in einer Zeit, die von erheblichen finanziellen Mängeln in den Bereichen Modernisierung und Instandhaltung gekennzeichnet war (-13% in der Periode 2011 - 2018, bei konstantem Wert).5.

Wir hoffen daher, dass die Einsatz - und Ausbildungsbedürfnisse unserer Soldaten, Matrosen und Flieger auf der ISS weiter bestehen werden "Schlechtester Fall" das ist notorisch der Konflikt. Sie werden sicherlich bereit sein, dem Land, den Italienern und sogar den entferntesten Bevölkerungen in Not und Dringlichkeit zu helfen, ohne jedoch ihre Existenzberechtigung zu vergessen: "Die Verteidigung der Waffen des Landes als heilige Pflicht".

Wenn sich die Aufmerksamkeit des Verteidigungsministeriums nicht endgültig auf die Unterstützung der primären Missionen der FA und deren finanzielle Unterstützung richtet, wird unser militärisches Instrument nicht in der Lage sein, eine militärische Mission zu erfüllen oder nicht, aber vielleicht ist dies das ultimative Ziel einer bestimmten politischen Struktur. Also lasst uns den Mut haben, es deutlich zu sagen, anstatt eine andere Mandrakata zu erfinden!

Hier Desiderat Pacem, Praeparet Bellum

1Duale Güter und Technologien gelten als für zivile Anwendungen geeignet, aber auch bei der Herstellung, Entwicklung und Verwendung von militärischen Gütern. Sie unterscheiden sich von Waffenmaterial, da sie nicht speziell für militärische Zwecke entwickelt wurden.

4Abkürzung für: chemisch, bakteriologisch, Röntgen, oder Kernenergie